Das neue Spiel der Slender-Macher heißt Valley

von Sören Wetterau (19. April 2016)

Vom Horrorspiel Slender hinein in eine bunte, futuristische Welt: Die Blue Isle Studios kündigen mit Valley ihr neues Spiel an.

Die Entwickler von Slender - The Arrival, das im vorigen Jahr noch für PlayStation 4 und Xbox One erschien, wagen sich mit Valley in ein neues Territorium. Statt eines gruseligen Waldausflugs geht es dieses Mal in ein abgelegenes Tales in den Rocky Mountains.

Mithilfe eines Exo-Skeletts (namentlich L.E.A.F.) bewegt ihr euch fort und überspringt auch höhere Hindernisse ohne Probleme. Zudem könnt ihr im Laufe des Spiels den Anzug verbessern. Aus dem ersten Video zum Spiel geht außerdem hervor, dass ihr nicht nur auf Tiere und Pflanzen trefft, sondern offenbar auch Ruinen mit Geheimnissen erkundet. Wieso und weshalb, das ist allerdings noch unklar.

Interessanter Kniff: Je öfter ihr im Spiel sterbt, desto mehr stirbt auch die Welt um euch herum. Tiere verschwinden, Pflanzen sterben ab und Ruinen versinken vor euren Augen. Mithilfe eures Anzugs könnt ihr immerhin den Prozess ein wenig verlangsamen und zum Beispiel Rehen neues Leben einhauchen. Wer die gesamte Welt erkunden möchte, sollte trotzdem aufpassen, wo er hinläuft oder mit welchen Gegnern er sich anlegt.

Valley erscheint voraussichtlich im Sommer 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Bislang ist lediglich eine digitale Veröffentlichung geplant.

Wer lieber mehr Horror a lá Slender spielen möchte, wirft am Besten mal einen Blick auf den Artikel "10 neue Horrorspiele - Angst essen Seele auf".

Tags: Singleplayer   Video  

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News