Steam: Das hat es mit den kostenlosen Gutschriften auf sich

von Julian Städing (22. April 2016)

Ein Besuch auf der Spiele-Distributionsplattform Steam lohnt sich für Zocker in vielerlei Hinsicht, aber ganz bestimmt nicht für den Geldbeutel. Durch das Übermaß an tollen Spielen, schrumpft leider auch das Konto-Guthaben oftmals schneller als uns lieb ist. Daher haben einige Nutzer höchstwahrscheinlich auch nicht schlecht gestaunt, als plötzlich kleinere Geldbeträge von Hersteller Valve persönlich auf ihren Acoount gutgeschrieben wurden. Good Guy Steam – Aber was steckt wirklich hinter dieser noblen Geste?

Da Steam in letzter Zeit häufiger von Hacker-Attacken heimgesucht wurde, geht die erste Assoziation in Richtung Sicherheitslücke im System. Extra Guthaben ohne doppelten Boden? Da kann doch etwas nicht ganz richtig sein. Kann es wohl! Nach ein paar Stunden der Verunsicherung stellte sich nämlich heraus, dass tatsächlich Valve für den Bonus von bis zu 5$-Beträgen verantwortlich war und die betroffenen Benutzer keinen Angriff auf ihre Daten zu befürchten haben.

Aufklärung via E-Mail - Steam sogt für klare Verhältnisse. Quelle: KotakuAufklärung via E-Mail - Steam sogt für klare Verhältnisse. Quelle: Kotaku

Hinter dem Absender "Valve Mastercard" steckten also wahrhaftig die Steam-Verantwortlichen, denen schlicht und einfach ein Fehler unterlaufen ist. Bei der Abrechnung zum Dark Souls 3-Steam Controller-Bundle wurde der Treue-Rabatt für einige Nutzer nicht verrechnet - und ebendiesen bekamen die entsprechenden User mit der besagten Transaktion nun wiederum gutschrieben.

1 von 30

Download-Geheimtipps bei Steam

Lobenswert ist dabei die Tatsache, dass sich Valve dem Problem zeitnah angenommen hat und den Fehler auch offen kommuniziert. Wobei eine nachgeschobene Erklärung für den schon durchgeführten Geldtransfer, natürlich zunächst für Verwirrung sorgt. Glücklicherweise konnte die gesamte Aktion abschließend geklärt werden, so dass keine weiteren Unsicherheiten bestehen bleiben.

Bislang sind übrigens nur US-Accounts von dem kleinen Finanzsegen betroffen. Falls ihr euch ebenfalls über einen unerwarteten Steam-Bonus freuen konntet, lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Dieses Video zu Dark Souls 3 schon gesehen?

Tags: Hardware   Steam   Gratis  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dark Souls 3

Dark Souls-Serie



Dark Souls-Serie anzeigen

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News