Let's Play: Pewdiepie gehört jetzt zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten

von Julian Städing (22. April 2016)

Dass der schwedische Let's Player Pewdiepie (bürgerlich Felix Kjellberg) einen enormen Einfluss auf die Spiele-Branche ausübt und dabei die Gemüter der Zocker-Gemeinschaft spaltet, ist schon seit einiger Zeit kein Geheimnis mehr. Die polarisierende Persönlichkeit hat sich mit über 43 Millionen Youtube-Abonennten einen Namen in der Szene gemacht und taucht nun sogar in einer genreübergreifenden, renommierten Top-Liste auf: Unlängst wurde PewDiePie nämlich in die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten aufgenommen, die das US-Magazin "Time" herausgebracht hat.

In der Auswahl lassen sich einflussreiche Personen aus allen gesellschaftlichen Bereichen finden. So tauchen Politikgrößen wie Angela Merkel, Film-Stars wie Leonardo DiCaprio, Papst Franziskus, aber eben auch der aktuell wohl populärste Let's Player Pewdiepie auf. Die ausgezeichneten Personen werden dabei in verschiedene Kategorien eingeteilt. Pewdiepie gehört zur Gruppe der "Pioniere", in der auch der Oculus-Rift-Gründer Luckey Palmer auftaucht. Diese zwei sind dabei die einzigen Listenmitglieder, die einen Gaming-Bezug aufweisen. Komplett neu ist die Aufnahme von Größen aus dem Spiele-Kosmos aber nicht. Minecraft-Gründer Markus "Notch" Persson wurde 2013 ausgezeichnet und Nintendo-Legende Shigeru Miyamaoto bereits im Jahr 2007.

1 von 10

Diese 10 Spiele dürft ihr nicht auf Twitch streamen

Nun reiht sich also auch Pewdiepie in die illustre Auswahl ein und manifestiert einmal mehr die große Wirkung des Let's-Play-Formats auf das vorherrschende Zuschauerverhalten. Dieses Zuschauerverhalten lässt sich übrigens sogar wissenschaftlich erklären – lest hier gerne nochmal in die Erklärung für das Phänomen Let's Play hinein.

Alle 100 einflussreichsten Leute erhalten im Magazin eine individualisierte Laudatio in Form eines kleinen Textes. Im Falle des schwedischen Youtube-Stars, hat diese niemand geringeres als South-Park-Schöpfer Trey Parker gehalten. Er begründet die Auszeichnung unter anderem damit, dass Pewdiepie "charmant und lusitg" sei und "eine neue Kunstform geschaffen habe, indem er passives Spielen in aktive Unterhaltung umwandelte". Dass Parker ihn zudem als "Rattenfänger von Youtube" bezeichnet, zeigt einmal mehr welch außergewöhnliche Anziehungskraft der Let's Player ausstrahlt. Dass das Format durchaus kontroverse Meinungen zulässt, zeigt die Kolumne von Onkel Jo zum Thema Let's Play.

Was haltet ihr von der Auszeichnung? Verratet es uns in den Kommentaren!

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Tags: Lets Play   Livestream   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News