Rainbow Six - Siege: Termin von nächstem DLC und neue Operator enthüllt

von Marco Schabel (26. April 2016)

Der „Team Taktik“-Shooter Rainbow Six - Siege soll in seinem ersten Jahr vier komplett kostenlose Download-Inhalte mit acht neuen Kämpfern und vier neuen Karten erhalten. Mit "Operation Schwarzes Eis" wurde die erste Erweiterung bereits veröffentlicht. Jetzt sind auch die neuen Operator und der Erscheinungstermin des zweiten Pakets "Staublinie" (im Original: Dust Line) bekannt.

Im Dezember hat Ubisoft den Taktik-Shooter Rainbow Six - Siege mit der traditionsreichen „Tom Clancy“-Lizenz veröffentlicht und freut sich sicher über das große Interesse seitens der Spieler und den Erfolg des Spiels. Auch wenn es sich faktisch um eine reine Mehrspieler-Erfahrung handelt, konnten die Spielerzahlen bislang besser gehalten werden, als zum Beispiel im Falle von Titanfall oder Evolve. Auch nach fast einem halben Jahr gehört Rainbow Six - Siege weiterhin zu den wöchentlich erfolgreichsten Spielen auf vielen der wichtigsten Märkte der Welt. Unseren Test zu Rainbow Six -Siege könnt ihr hier nachlesen.

Dies liegt auch daran, dass im Februar völlig kostenlos eine neue Karte und zwei neue Kämpfer aus Kanada für eure Sammlung veröffentlicht wurden, die Teil des ersten DLCs "Schwarzes Eis" (im Original: Black Ice) waren. Viele von euch werden sich aber bereits sehnsüchtig fragen, was nach Frost, Buck und der neuen Karte Yacht kommen wird. Die Antwort darauf hat Ubisoft nun geliefert.

Im Rahmen der Spielemesse PAX East fanden vor wenigen Tagen die Finalspiele der ersten "Rainbow Six - Siege"-Saison der ESL (Electronic Sports League) für die Xbox One statt. Dort wurde, wie zuvor angekündigt, der neue Download "Operation Staublinie" angekündigt. Es gibt noch nicht viele Details zur neuen Karte, abgesehen davon, dass sie wohl in einer Wüsten-Umgebung angesiedelt sein soll und euch in den Nahen Osten befördern wird. Immerhin wurden die neuen Operator vorgestellt.

Bei diesen handelt es sich um die Navy Seals Valkyrie und Blackbeard. Erstere ist eine nicht gerade zierliche Dame, die die Verteidiger mit nützlicher Ausrüstung versorgen wird. Demnach bringt sie neben einer Spaz-12 Haftkameras mit, die überall auf der Karte (ja, auch außerhalb der Gebäude) angebracht werden und von allen Verteidigern genutzt werden können. Blackbeard dagegen bringt einen weiteren Schild mit, allerdings in Kombination mit einem Sturmgewehr. Zudem nutzt er eine Desert Eagle mit einem .50-Kaliber. Unter diesen Zeilen könnt ihr euch das erste Bild der neuen Operator sehen.

Die neuen Operator Valkyrie und Blackbeard.Die neuen Operator Valkyrie und Blackbeard.

Nicht nur über diese Informationen dürft ihr euch freuen, sondern auch über einen handfesten Termin. Bekanntlich sollen alle DLCs zu Rainbow Six - Siege im Abstand von drei Monaten erscheinen, was auch in diesem Fall eingehalten wird. Demnach sollen sowohl die neue Karte, als auch Valkyrie und Blackbeard am 9. Mai ein Teil des Spiels werden, wobei Letztere in der ersten Woche nur für „Season Pass“-Inhaber zur Verfügung stehen. Alle anderen können die Kämpfer ab dem 16. Mai für eine größere Summe der Spielwährung "Ansehen" freischalten. Ein erstes Video und Details zur Karte wurden für den 7. Mai versprochen. An diesem Tag finden die Finalspiele für die "Rainbow Six - Siege"-Teams auf dem PC statt.

Sollte es zu keinen Verschiebungen kommen, wird der dritte DLC im August erscheinen und euch nach Brasilien entführen, während ihr voraussichtlich im November mit japanischen Einheiten versorgt werdet.

Tags: DLC   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rainbow Six - Siege

Rainbow Six-Serie



Rainbow Six-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News