Wer ist eigentlich? #151: Hexe Beatrice aus Dark Souls

von Frank Bartsch (08. Mai 2016)

Die Hexe Beatrice hilft euch bei verschiedenen Kämpfen in Dark Souls. Doch während eine Auseinandersetzung mit ihrer Unterstützung lächerlich einfach wird, so verschlimmert sie durch Ihre Anwesenheit einen entscheidenden Bosskampf.

Die Hexe ist eine typische „Selfmade Woman“. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Zauberern, auf die ihr in dem Rollenspiel trefft, hat sie ihre magischen Fähigkeiten nicht an der Drachenschule in Vinheim erlernt. Obwohl, sie versuchte es einst, doch wurde mangels Disziplin der Schule verwiesen.

Beatrice verhielt sich danach, wie es sich für eine Hexe gehört. Sie erlernte ihr Wissen durch ältere Hexen, nährte ihren Erfahrungsschatz durch gefundene Reliquien und bewahrt das Wissen auf diese Weise weiter. Beatrice gehört offenbar zu einem weitreichenden Geschlecht mächtiger Hexen.

Wie mächtig Beatrice ist, zeigt sie im Finsterwurz-Becken. Wenn ihr kurz vor dem optionalen Bosskampf gegen den Mondlicht-Schmetterling in menschlicher Form das Gebiet durchquert, so findet ihr das Zeichen der Hexe hinter einem Busch unter der Treppe des Turms, der zum Boss führt.

Beschwört ihr die Hexe und beginnt gemeinsam den Kampf gegen den fiesen Schmetterling, so könnt ihr in den meisten Fällen als Zuschauer agieren. Die Hexe zerfetzt den Boss mit ihren Zaubern sprichwörtlich in der Luft. Da ist es doch löblich, dass Beatrice auch vor dem Kampf gegen die Vier Könige ihre Hilfe anbietet. Doch hier ist Vorsicht geboten.

Seid ihr ein Spieler, der mit Schwert, Keule, Dolch oder womit auch immer in den Nahkampf geht, solltet ihr die Finger von dem Zeichen der Hexe lassen.

Durchschreitet ihr den Bossnebel, so greift sie nämlich wahllos alle vier Gegner an. Dann habt ihr es mit allen auf einmal zu tun, während ihr ohne die Hexe das Tempo und die Anzahl der Gegner durchaus lenken könnt.

Zudem teilt der Hexenzauber deutlich weniger Schaden in diesem Gefecht aus als noch bei dem Mondlicht-Schmetterling. Und durch den Fakt, dass ein zusätzlicher Charakter im Spiel die Bossgegner ein stückweit resistenter gegen Schaden macht, lohnt sich der Hexen-Einsatz nicht.

Wollt ihr Beatrice dennoch in das Kampfgeschehen integrieren, so beachtet, dass ihr sie nur beschwören könnt, wenn ihr sie auch im Finsterwurz-Becken gerufen hattet. Außerdem dürft ihr euch auf dem Weg zum Bosskampf nicht zu sehr von Beatrice entfernen. Seid ihr zu weit voneinander getrennt, verschwindet die Hexe einfach. Sie ist halt durchaus eigenwillig.

Übrigens gehört Beatrice zu den wenigen Individuen, welche in den dunklen Abgrund steigen können. Neben Beatrice können beziehungsweise konnten das nur ihr und Ritter Artorias.

Da die Zeitlinien in Dark Souls mitunter durcheinander geraten, könnt ihr sogar das Rüstungsset und den Zauberstab der verstorbenen Hexe ergattern. Reist nach dem bestandenen Kampf gegen die Vier Könige in die Abkürzung zwischen Schandstadt und dem Tal der Drachen. Dort findet ihr die Überbleibsel.

Das sind die Reste der Hexe, die einst offenbar selbst versuchte die Vier Könige zu bezwingen und dabei scheiterte.

1 von 12

Wer ist eigentlich die Hexe Beatrice?

Erster und bislang einziger Auftritt:

  • Dark Souls

    Besondere Merkmale:

  • erlernte Zauber durch ältere Hexen

  • kann zweimal im Spiel beschworen werden

  • ihr findet im späteren Spielverlauf ihr Rüstungsset

  • ihr Zeichen für die Beschwörung ist stets versteckt

  • Beatrice konnte in den Abgrund hinab steigen

So viel zu Beatrice. Nächste Woche geht es bei Wer ist eigentlich? mit einem anderen Charakter weiter. Wer es wohl dieses Mal sein wird?

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Fantasy   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dark Souls

Dark Souls-Serie



Dark Souls-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News