Fallout 4: Veröffentlichungstermin und Video zum DLC Far Harbor

von Sören Wetterau (06. Mai 2016)

Bethesda veröffentlicht das erste Video zum insgesamt dritten DLC für Fallout 4. Die Erweiterung hört auf den Namen Far Harbor und fügt der Spielwelt ein komplett neues Gebiet hinzu.

Dabei handelt es sich um die namensgebende Insel Far Harbor vor der Küste Maines, die noch verwüsteter ist, als die bisher gezeigten Gebiete. Dort kommt es zu einem Konflikt zwischen Synths, den Kindern des Atoms und den Stadtbewohnern. Als Spieler begebt ihr euch auf die Insel, um einerseits Frieden zu schaffen und um andererseits eine junge Frau im Auftrag der Detektei Valentine zu finden.

Ein erstes Video liefert euch einen Einblick in die laut dem Hersteller "größte Landmasse, die Bethesda Game Studios je für eine Erweiterung geschaffen hat". Euch erwarten neue Aufgaben, neue Siedlungen, mehr tödliche Kreaturen und frische Gegenstände, die sich für hochstufige Charaktere eignen.

Fallout 4 - Far Harbor erscheint voraussichtlich am 19. Mai für PC, Xbox One und PlayStation 4 und kostet rund 25 Euro. Besitzer eines Season Pass erhalten die Erweiterung automatisch.

Neben der großen Erweiterung sollen Konsolenspieler, genauer gesagt "Xbox One"-Nutzer im Mai zusätzlich noch erste Modifikationen erhalten. Für die PlayStation 4 erfolgt das Gratis-Update voraussichtlich erst im Juni.

Tags: DLC   Video   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4 - Far Harbor

Letzte Inhalte zum Spiel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News