Xbox One 2: Mit deutlich besserer Leistung als die PlayStation Neo schon 2017?

von Marco Schabel (06. Mai 2016)

Geht es nach neuen Gerüchten arbeitet Microsoft gegenwärtig gar nicht an verbesserten oder verkleinerten Modellen der Xbox One, sondern an einer völlig neuen Konsole. Diese soll deutlich mehr Leistung bieten als die ebenfalls spekulierte PlayStation Neo. Die Veröffentlichung soll bereits für das kommende Jahr geplant sein.

Bereits seit einiger Zeit geistern Gerüchte durch das Internet, Sony und Microsoft würden an neuen Versionen ihrer aktuellen Konsolen Xbox One und PlayStation 4 arbeiten. Als Codenamen hallen vor allem PlayStation Neo und Xbox One 2 durch den Raum, auch wenn weder die Namen, noch die Existenz der Systeme bestätigt wurden. Das hindert vermeintliche Insider jedoch nicht daran, weiter Gerüchte zu streuen.

1 von 30

Die Xbox One: Hardware, Zubehör, Spiele

Einer dieser angeblichen Insider hat jüngst auf der italienischsprachigen Seite Xrays Insider einen Bericht veröffentlicht, demzufolge Microsoft derzeit tatsächlich an einer neuen Xbox arbeiten soll. Allerdings soll es sich dabei um eine komplett neue Konsole handeln. Diese, nennen wir sie einfach Xbox Next, soll sich aktuell in der Vorproduktion befinden und schon im kommenden Jahr das Licht der Welt erblicken. Demnach wäre nach nur drei bis vier Jahren eine Nachfolgerin der Xbox One auf dem Markt, was in früheren Generationen durchaus vorkam.

Die Xbox Next soll, wie es weiter heißt, angeblich so gestaltet werden, dass sie zukünftig von euch aufgerüstet werden kann, wie bereits vor einiger Zeit angedeutet. Zum Start soll die Hardware bereits deutlich dem überlegen sein, was die PlayStation Neo angeblich unter der Haube hat. Im Detail soll eine fünf- bis sechsfache Leistung der unbestätigten Sony-Konsole erzielt werden, basierend auf den bereits durchgesickerten Spezifikationen der PlayStation Neo, womit die Xbox Next im kommenden Jahr die mit Abstand stärkste stationäre Konsole auf dem Markt sein würde. Die Vorstellung der Xbox Next soll bereits im kommenden Monat auf der Spielemesse E3 erfolgen.

Auf die Frage, warum Microsoft angeblich so schnell eine neue Konsole veröffentlichen will, gibt es ebenfalls eine vermeintliche Antwort. Demnach versucht das in Redmond beheimatete Unternehmen angeblich auf diese Weise unter Beweis zu stellen, dass sie noch immer Konsolen machen wollen. Trotz der starken Verkaufszahlen der Xbox One im Vergleich zu den Vorgängern, soll die Xbox Next einen Neuanfang darstellen. Dass Microsoft bereits über die nächste Generation nachdenkt, ist kein Geheimnis.

Ob irgendetwas davon stimmt, erfahrt ihr bereits in einem Monat. Microsofts E3-Pressekonferenz findet am Montag, den 13. Juni um 18:30 Uhr unserer Zeit statt und wird Live übertragen.

Tags: Hardware   Rumor  

Kommentare anzeigen
The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News