Battlefield 1: Dice bestätigt Server Browser und neue Mehrspieler-Modi

von Marco Schabel (12. Mai 2016)

Vor kurzem hat sich ein Dice-Entwickler den Fragen der Spielergemeinschaft auf Twitter gestellt. Dort bestätigte er unter anderem, dass Battlefield 1 mit einem Server Browser und neuen Mehrspieler-Modi aufwarten kann.

Gegen Ende des vergangenen Jahres veröffentlichte Hersteller EA das von Dice entwickelte Star Wars Battlefront und musste sich harter Kritik entgegenstellen. Nicht nur wurde der Umfang bemängelt, der selbst laut dem Hersteller zu gering ausfiel, sondern auch so manche Entscheidung in Bezug auf die Netzwerk-Funktionen.

Dazu gehörte vor allem der Beschluss, in dem Spiel auf reine Partie-Erstellung per Zufall, sogenanntes "Matchmaking" zu setzen. Daher gehörte zu den am meisten gewünschten Funktionen des Spiels ein Server Browser, der euch selbst einen Server suchen lässt. Während das "Star Wars"-Spiel diesen bis heute vermisst, wurde zumindest bekanntgegeben, dass ihr im nächsten Dice-Shooter Battlefield 1 nicht darauf verzichten müsst.

Am Dienstag stellte sich Dice-Produzent Aleksander Grøndal den Fragen der Spielergemeinschaft auf dem offiziellen englischsprachigen Battlefield-Twitterkanal. Zu den dort gestellten Fragen gehörte auch die nach einem Server Browser in Battlefield 1, der im Anschluss offiziell bestätigt wurde. Alle neuen Details zum Weltkriegsshooter findet ihr in der folgenden Übersicht:

  • Die Einzigartigkeit der Fahr- und Flugzeuge im Ersten Weltkrieg wird auch in Battlefield 1 berücksichtigt.
  • Zu den Flugzeugen gehören auch Modelle, in denen ein zweiter Spieler mit einem Geschütz nach hinten feuern kann.
  • Battlefield 1 wird wieder über einen Server Browser verfügen.
  • Das Spiel wird sowohl komplett neue, als auch altbekannte Spielmodi bieten.
  • Es wird verschiedene Marineschiffe geben.
  • Es scheint zwar selbstverständlich, doch Nachtsicht- und Infrarotsichtgeräte wird es nicht geben.
  • Alle Waffenaufsätze entsprechen den im Ersten Weltkrieg verfügbaren.
  • Manche Panzer und deren Geschütze werden von einem, andere auch von mehreren Spielern gesteuert. Dann sind die Mitfahrer beispielsweise für das Hauptgeschütz zuständig.

Wie EA laut dem englischsprachigen Magazin Dualshockers im Rahmen der aktuellen Geschäftsberichte ebenfalls bestätigte, soll Battlefield 1 das bislang "größte und innovativste" Battlefield der Reihe werden und eine "tiefgründige Geschichte" besitzen. Zudem wurden unerwartete Spielmechaniken versprochen.

Battlefield 1 erscheint voraussichtlich am 21. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC. "Early Enlister Deluxe Edition"-Käufer sollen bereits ab dem 18. Oktober loslegen können, Abonnenten von "EA-" und "Origin Access" sogar noch früher.

Alles, was ihr zum Spiel wissen müsst, hat Onkel Jo für euch im Artikel: "Battlefield 1 - Call of Duty 0: Den Trailer-Krieg hat Dice für sich entschieden" zusammengefasst.

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 1
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News