Assassin's Creed: Das nächste Spiel soll Bezüge zum Film aufweisen

von Marco Schabel (21. Mai 2016)

Im Dezember, hierzulande im Januar, läuft die Verfilmung des Videospiels Assassin's Creed an und erzählt eine eigene Geschichte. Wie es heißt, wird sich das im nächsten Jahr erscheinende neue Spiel partiell am Film bedienen.

Die Spanische Inquisition, Michael Fassbender als Meister-Assassine und ein Animus der weniger Bett und dafür mehr mechanischer Arm ist - das erwartet euch, wenn ihr in einigen Monaten das Kino besucht und euch den "Assassin's Creed"-Film anseht, in dem auch Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard (Taxi, The Dark Knight Rises) mitspielt. Das muss für den Winter in diesem Jahr auch als Historien-Dosis genügen, denn die "Assassin's Creed"-Spielvorlage legt dieses Jahr eine Pause ein.

Nach den Bug-Schwierigkeiten mit Assassin's Creed - Unity und den gesunkenen Verkaufszahlen von Assassin's Creed - Syndicate hat sich Entwickler und Verleger Ubisoft eine Zwangspause verschrieben, um die Serie wieder auf Kurs zu bringen. Dabei ist eine gewisse Inspiration natürlich auch von Vorteil.

Die holt sich Assassin's Creed - Empire (so der angebliche Codename des Projekts) auch beim Film, wie "Ubisoft Motion Pictures"-Geschäftsführer Jean-Julien Baronnet zu berichten weiß. Dieser gibt gegenüber dem englischsprachigen Magazin Gamesradar an, dass es zumindest zum Teil eine Verbindung zwischen der Verfilmung und dem Spiel geben soll. So seien die Entwickler an den Drehort gekommen, um sich dort etwas umzusehen. Laut Baronnet waren die Spielemacher "wirklich inspiriert" und er ist sich sicher, dass daraus resultierend Brücken zwischen beiden Medien geschlagen werden.

Was genau übernommen werden soll, wusste er zwar nicht zu beantworten, "aber ich weiß, dass es Dinge gab, die sie wirklich mochten", so Baronnet. "Ebenso wie wir einige Highlights aus dem Spiel übernahmen, werden sie wiederum einige Sahnestückchen aus dem Film adaptieren." Das gibt natürlich Anlass zur Spekulation. Assassin's Creed - Empire soll Gerüchten zufolge als Beginn einer Trilogie die Antike in Ägypten aufgreifen, was ziemlich weit von der Inquisition entfernt ist. Denkbar wäre aber, dass zum Beispiel der Animus oder andere Gegenwartselemente im Spiel auftauchen werden.

Der "Assassin's Creed"-Film läuft am 20. Dezember in den Vereinigten Staaten an. Hierzulande müsst ihr euch bis zum 5. Januar gedulden, bis ihr erfahren könnt, ob die Verfilmung gut geworden ist. Das nächste Spiel wird wahrscheinlich erst im Herbst 2017 veröffentlicht.

Tags: Film   Rumor  

Kommentare anzeigen

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Assassin's Creed

WDSNV
93

Alle Meinungen