Dragon Ball - Xenoverse 2: Bandai Namco kündigt zweiten Teil an

von Dennis ter Horst (17. Mai 2016)

Bandai Namco hat ein neues "Dragon Ball"-Spiel in der Pipeline und dabei handelt es sich um Dragon Ball - Xenoverse 2. Dementsprechend führt der Hersteller die Reihe weiter, die letztes Jahr ihr Debüt feierte.

Die Internet-Seite flythroughtime.com gab bereits erste Hinweise auf die mögliche Thematik. Der "Timer" endete heute (Dienstag) um 16 Uhr und Bandai Namco präsentiert euch auch gleich ein erstes Video zu Dragon Ball - Xenoverse 2. Jenes besteht jedoch fast nur aus Zwischensequenzen und einigen, wenigen Spielszenen. Die genannte Internet-Seite ist jetzt nicht mehr verfügbar.

So geht es im zweiten Teil darum, die Chronik des "Dragon Ball"-Universums zu beschützen. Die Geschicht treibt euch wahrscheinlich sowohl in die Vergangenheit zu Freezer und den Saiyajin Bardok, andererseits werdet ihr wohl auch mit der Zukunft konfrontiert, in der sich Trunks erschüttertenden Tatsachen und unheilvollen Gegnern entgegenstellen muss.

Allerdings lassen einige Szenen des ersten Trailers darauf schließen, dass ihr euch mit eurem Charaktere auch abseits der actiongeladenen Kämpfe bewegen könnt. Wie das Spielgeschehen letztendlich aufgebaut ist, wird sich also noch zeigen. Die Animationen erscheinen dagegen so originalgetreu wie eh und je.

Das Video hält zudem viele bekannte Gesichter aus Dragon Ball für euch bereit. Freezer, Nappa, Son Gohan, Son Goku oder Trunks sind da nur einige Beispiele. Die Spielwelt erscheint sehr bunt und in gewohnter Comic-Grafik, wobei ihr unter anderem eine riesiger Statue des Drachen "Shenlong" entdecken könnt.

Übrigens: Im deutschen Trailer gibt es eine Stelle, bei der auf schwarzem Hintergrund "Die Vergenheit" steht. Das soll wahrscheinlich "Vergangenheit" heißen, jedoch scheint da ein etwas zu eifriger Mitarbeiter von Bandai Namco am Werk gewesen zu sein.

Dragon Ball - Xenoverse 2 erscheint voraussichtlich für PC, PS4 und Xbox One.

Wollt ihr euch durch das aktuelle Prügelspiel Dragon Ball Xenoverse boxen, solltet ihr euch den spieletipps-Test "Dragon Ball - Xenoverse: Wer hat an der Uhr gedreht?" zu Gemüte führen.

Auf eurem Nintendo 3DS könnt ihr es mit Dragon Ball Z - Extreme Butoden so richtig krachen lassen. Weshalb ihr euch diesen Serien-Abkömmling nicht entgehen lassen solltet, erfahrt ihr im spieletipps-"Test Dragon Ball Z - Extreme Butoden: Ein Spiel, das ihr euch kaufen solltet".

Tags: Anime   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Ball - Xenoverse 2

Letzte Inhalte zum Spiel

Pokémon Go: Update bringt kleinere Optimierungen

Pokémon Go: Update bringt kleinere Optimierungen

Entwickler Niantic Labs hat ein neues Update für Pokémon Go veröffentlicht, das es euch unter anderem (...) mehr

Weitere News