Warcraft-Film: Das Internet kann sich nicht entscheiden, ob er gut oder schlecht ist

von David Dieckmann (26. Mai 2016)

Seit dem 25. Mai 2016 flimmert der Film Warcraft über deutsche Kinoleinwände. Gerade Spieler und Freunde des Warcraft-Universums sind gespannt darauf, ob der Film es tatsächlich schafft, die Geschichte eines Videospiel-Universums kinoreif zu erzählen - oder genau so ein Flop wird wie andere Videospiel-Verfilmungen, etwa zu Street Fighter oder Dead or Alive. Die Antwort: Nun, es gibt keine.

Zahlreiche Kritiker schmähen den Film. Medien wie das englischsprachige Magazin The Guardian etwa berichten vom Film als "leblos", die Geschichte als zu verworren und zu wenig zugänglich für Nicht-Kenner der Serie. Das amerikanische Spielemagazin Kotaku lässt gar kein gutes Haar mehr an dem Warcraft-Film - mit der Überschrift "Der Warcraft-Film ist nicht gut" und einem Fazit, das suggeriert, der Film sei kein Bisschen unterhaltend.

Dieses Video zu WoW - Legion schon gesehen?

Doch nicht alle Stimmen sind dem Film gegenüber so negativ gestimmt. Zwar bekommt der Film auf der Plattform Metacritic gerade einmal eine Metascore (eine Art "Durchschnittswertung", die sich aus Rezensionen aus aller Welt zusammensetzt, diese aber unterschiedlich gewichtet) von 32 von 100 Punkten. Auf dem Filmportal Imdb dagegen erhält der Warcraft-Film 8,4 von zehn möglichen Sternen - ein Durchschnittswert aus aktuell etwa 3.300 Nutzerwertungen. Hier berichten Kinobesucher von einem "fantastischen" Erlebnis, von vor Grinsen schmerzenden Wangenknochen und einem "großartigen Fantasy-Streifen".

Die Kämpfe sind nicht auf dem Niveau von Der Herr der Ringe - aber unterhaltsam und brachial.Die Kämpfe sind nicht auf dem Niveau von Der Herr der Ringe - aber unterhaltsam und brachial.

spieletipps-Redakteur David durfte den Film kürzlich selbst ansehen. Seine Meinung: Irgendwo dazwischen. Von schön animierten Orks berichtet er, von brachialen Kämpfen und von einigen netten kleinen Anekdoten an die Warcraft-Spiele. Aber auch von einer leicht verwirrenden und nicht in ausreichendem Maß ausgeführten Geschichte. Ein angemessenes Fazit wäre also: Schaut euch den Film selbst an. Zumindest dann, wenn ihr euch mit seichter Unterhaltung anfreunden könnt und Fantasy mögt. So schlimm, wie einige behaupten, ist er nicht.

Habt ihr den Warcraft-Film schon gesehen? Und falls ja: Wie fandet ihr ihn? Macht mit bei der Umfrage und verratet uns eure Meinung:

Für die Horde!

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Film  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft - Legion
Xbox One: Der Original Controller der Xbox kehrt zurück

Xbox One: Der Original Controller der Xbox kehrt zurück

Er war groß, unhandlich und hat später den Spitznamen "The Duke" erhalten: Der erste Controller für die (...) mehr

Weitere News