PlayStation VR: Mit der aktuellen PS4 ohne PlayStation Neo angeblich technisch furchtbar

von Marco Schabel (27. Mai 2016)

Das englischsprachige Technik-Magazin International Business Times (IBTimes) berichtet, dass euch mit der PlayStation VR eine technische Enttäuschung bevorstehen könnte.

Unter Berufung auf einen Artikel der 294. Ausgabe der britischen Zeitschrift Edge und einem dort als Quelle genannten "anonymen Insider", sei die Leistung der aktuell erhältlichen PlayStation 4 für die Virtuelle Realität nicht ausreichend. Um die VR-Brille von Entwickler Sony mit ausreichend Leistung zu versorgen, musste mehr Leistung her - vermutlich in Form der neuen PlayStation Neo.

"PlayStation VR wäre auf der (aktuellen) PlayStation 4 wirklich furchtbar gewesen", so der Insider, der als Technischer Leiter (CTO) in einem Unternehmen der Industrie angegeben wird. Da der angebliche Insider die Vergangenheitsform nutzt, lässt sich jedoch vermuten, dass diese Probleme mittlerweile behoben sind.

Ob dies alleine durch die PlayStation Neo geschehen ist, zu der es seit einiger Weile Gerüchte gibt, ist jedoch unklar. In diesem Fall wäre die Erfahrung ohne die verbesserte Konsole jedoch auch weiterhin möglicherweise "furchtbar". Möglich ist auch, dass die Zusatzbox, die von Sony als "Processing Unit" bezeichnet wird eine Rolle spielt. Offiziell soll dieses Zusatzgerät lediglich die Bilder und den 3D-Ton für den Fernseher umwandeln.

1 von 76

Virtual Reality - Sind Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR die Zukunft des Spielens?

Ob es tatsächlich eine PlayStation Neo gibt, erfahrt ihr vermutlich im Rahmen der bevorstehenden Spielemesse E3, die im Juni stattfindet. Auf der Pressekonferenz von Sony wird vermutlich auch die Frage geklärt, ob PlayStation VR im Oktober für 399 Euro erscheint.

Weitere Informationen zur PlayStation VR findet ihr im Blickpunkt "PlayStation VR - Das erwartet euch mit Hardware und Spielen".

Dieses Video zu Elite - Dangerous schon gesehen?

Tags: Virtual Reality   Rumor  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Elite - Dangerous

Elite-Serie



Elite-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Elite - Dangerous

Alle Meinungen