Xbox One: So spielt ihr PC-Spiele auf der Microsoft-Konsole

von Daniel Kirschey (31. Mai 2016)

Dass es möglich ist auf einer PlayStation 4 Steam-Spiele zu zocken, hat erst vor kurzem ein Hobby-Programmierer bewiesen. Nun zeigt euch ein weiterer Amateurtüftler, dass es ebenfalls möglich ist PC-Spiele auf der Xbox One zu spielen. Dies ist jedoch nicht so einfach, wie auf der PS4, denn statt einer normalen Xbox One nutzt der Bastler eine Entwicklerkonsole. Die steht jedoch nicht bei jedem daheim rum.

Seit der größeren Aktualisierung im Herbst vorigen Jahres basiert das Betriebssystem der Xbox One auf Windows 10. Dem Youtube-Nutzer Vcfan ist es nun gelungen, eine wahrscheinlich abgewandelte Version des Programms Dosbox (nämlich Xdosbox) auf der Xbox One zum Laufen zu bringen. Dosbox benutzen Retro-Spieler allgemeinhin, um alte Spiele auf neuen Rechnern lauffähig zu machen, damit sie problemlos gespielt werden können. So ist es Vcfan dann auch möglich über die Dosbox das Spiel Duke Nukem 3D auf der Xbox One zum Laufen zu bringen.

Damit dies jedoch möglich ist, wird eine Entwicklerkonsole der Xbox One benötigt, da nur diese über die Universal Windows Platform (UWP), die auf allen "Windows 10"-Rechnern vorhanden ist, eigene erstellte Programme abspielt. Wer das daheim ausprobieren will - und damit wohl gegen alle möglichen Endnutzerlizenzvereinabrungen verstößt, was nicht besonders ratsam ist - geduldet sich bis zum kommenden Sommer. Dann will Microsoft voraussichtlich die UWP-Unterstützung auf allen "Xbox One"-Konsolen ausspielen.

Tags: Mod   Hardware  

Kommentare anzeigen
PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News