So baut ihr euch einen WLAN-Verstärker

von Daniel Kirschey (02. Juni 2016)

Kennt ihr das Problem? Ihr zockt gerade mit Handy oder Laptop online, doch langsam wird der Stuhl zu ungemütlich, also geht's ein Zimmer weiter auf die Couch - doch plötzlich fliegt ihr aus dem Spiel. Dafür gibt's jetzt Abhilfe, denn Philip Häusser erklärt in seinem Buch Phil's Physics unter anderem, wie ihr euer WLAN verstärkt. Und das ist recht einfach.

Bevor es los geht, braucht ihr ein paar Materialien:

  • Alu-Folie
  • Klebestift
  • Schnittvorlagen (Die findet ihr am Ende der News.)
  • dünne Pappe
  • Schere

Nehmt zuerst die eckige Vorlage und klebt diese auf die dünne Pappe auf. Wenn der Kleber trocken ist, könnt ihr die andere Seite der Pappe mit Alufolie bekleben. Vergesst nicht die Alufolie so glatt wie möglich zu streichen. Nehmt euch nun die fächerförmige Vorlage und klebt diese auch auf dünne Pappe auf. Wenn alles trocken ist, braucht ihr nur noch mit der Schere die Formen der Vorlagen auszuschneiden und an den Strichen und Kreisen Schlitze und Löcher einzufügen.

Die fächerförmige Vorlage biegt ihr nun und steckt die Laschen durch die Schlitze der eckigen Vorlage. Wenn ihr jetzt eine Antenne eures Routers durch die Löcher der gebogenen Pappe steckt, hat diese Antenne einen eigenen Schirm, der die WLAN-Strahlen in die Richtung lenkt, in die ihr den Schirm ausrichtet - in diesem Fall auf den Standort der Couch. Das sollte eurem WLAN nun genügend Stärke geben, dass ihr auch auf der Couch problemlos im Netz surft. Übrigens: Sollte euer Router keine Antenne haben, funktioniert die Konstruktion ebenfalls. Ihr probiert einfach aus, wie ihr euren Schirm in die Nähe des Routers stellen müsst, damit das Signal stärker wird.

Falls ihr den WLAN-Verstärker ausprobiert, schreibt mal eure Erfahrung in die Kommentare! Und falls ihr noch mehr Lösungen für allerlei physikalische Probleme braucht, schaut einfach in das Buch Phil's Physics, denn der WLAN-Verstärker ist nicht der einzige Tipp, den ihr dort bekommt.

Falls ihr lieber Bewegtbilder schaut, findet ihr übrigens auch nützlichen Video-Tipps von Phil's Physics auf Youtube.

Hier die Schnittvorlagen:

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Oft folgt einem erfolgreichen Film ein Spiel für das Handy. Bei Assassin's Creed zum Beispiel gab es erst die Spie (...) mehr

Weitere News