Pokémon Sonne und Mond: Legendäre Pokémon und die Alola-Region im neuen Trailer

von Dennis ter Horst (02. Juni 2016)

The Pokémon Company hat ein neues Video zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond veröffentlicht.

Darin werden euch die beiden legendären Pokémon Solgaleo und Lunala näher vorgestellt, die bereits auf den Hüllen der Spiele zu sehen sind. Solgaleo ist vom Typ Stahl und Psycho und besitzt die Fähigkeit Metallprotektor, die bisher noch kein anderes Pokémon besaß. Statusveränderungen durch Angriffe oder Fähigkeiten werden durch Metallprotektor verhindert. Die mächtige Attacke Stahlgestirn ist besonders verheerend, da sie die Fähigkeit des verteidigenden Pokémons ignoriert.

Lunala (Typ Psycho und Geist) schwebt dagegen hoch in der Luft und kann mit seinem Angriff Schattenstrahl eine Menge Schaden verursachen. Auch diese Attacke ignoriert die Fähigkeit des Ziels, wie es bei Stahlgestirn von Solgaleo der Fall ist. Noch dazu beherrscht es die Fähigkeit Phantomschutz. Dabei wird der erlittene Schaden nach einem Angriff verringert, sollte Lunala noch all seine Kraftpunkte besitzen.

Außerdem bekommt ihr mehr von der Alola-Region zu sehen. Insgesamt vier große Inseln bereist ihr während eures Weges zum Pokémon-Meister in Sonne und Mond. Jede Insel beherbergt verschiedene Areale, in denen ihr unterschiedliche Pokémon antrefft, die ihr nur in den jeweiligen Gebieten fangen könnt.

Als Charakter könnt ihr euch zwischen einem männlichen und einem weiblichen Trainer entscheiden. Noch dazu könnt ihr erstmals selbst auswählen, welche Hautfarbe eure Figur haben soll. Euer erstes Pokémon erhaltet ihr von Professor Kukui, der stets von seiner geheimnisvollen Assistentin Lilly begleitet wird.

Darüberhinaus freundet ihr euch schnell mit dem grünhaarigen Tali an. Wahrscheinlich tragt ihr gegen ihn euren ersten Pokémon-Kampf mit eurem Starter aus. Das erste Video zu den neuen Editionen stellte euch bereits die Starter Bauz, Flamiau und Robball vor.

Der Pokédex ist ebenfalls besonders. So findet ein Rotom darin Platz, wodurch eine völlig neue Kommunikation mit eurem Pokédex möglich wird. Wie das genau im Spiel aussieht, wird sich noch zeigen.

Pokémon Sonne und Pokémon Mond erscheinen voraussichtlich am 23. November für Nintendo 3DS.

Einige Neuerungen waren auch schon in einem Bild zu Pokémon Sonne und Mond zu sehen.

In China beschweren sich zurzeit viele Spieler über die bevorstehende Namensänderung von Pikachu.

Tags: Fantasy   Singleplayer   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Sonne
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News