Wahr oder falsch? #197: Verschiedene Mythen rund um Overwatch aufgeklärt

von Dennis ter Horst (11. Juni 2016)

Na, zockt ihr auch fleißig alle Overwatch? Der Mehrspieler-Shooter feiert zurzeit große Erfolge, denn immer mehr Spieler werfen sich in das actiongeladene Spielgeschehen des neuen Blizzard-Krachers.

Doch schon jetzt kristallisieren sich mehrere Geheimnisse rund um die spielerischen Möglichkeiten des Shooters heraus. Was genau funktioniert und welche Funktionen oder Spiel-Elemente konntet ihr bisher noch nicht ausmachen? Heute beäugen wir einige spielerischen Finessen etwas genauer.

Dabei geht es unter anderem um Tracer, Genji und auch Lúcio. Funktioniert es für Tracer immer, die Zeit umzukehren und an einen vorher besuchten Ort zu gelangen? Könnt ihr kleinere Utensilien an bewegliche Objekte binden und geht es schneller, wenn mehrere Lúcios einen einzelnen Charakter heilen?

(Quelle: youtube.de, Kanal: DefendTheHouse)

Los geht es mit der schnittigen Tracer. Jene kann durch ihre spezielle Technik, mit der sie die Zeit für sich selbst umkehren und vorher getätigte Schritte rückgängig machen kann. Dabei ist es sogar möglich, durch ein Portal zu schreiten, durch welches ihr vorher gelaufen seid. Jenes ist beim Einsatz der Technik aber nicht mehr da, doch es funktioniert trotzdem.

Des Weiteren könnt ihr kleinere Objekte an bewegliche Gegenstände fixieren. Beispielsweise ist es möglich eine Bärenfalle an einen Basketball zu binden und jenen Ball dann durch die Gegend zu werfen. Die Bärenfalle wird ausgelöst, sobald ein Gegner diese berührt. Dies funktioniert auch mit anderen Objekten, weswegen ihr auf jeden Fall ein wenig herumprobieren solltet.

Jedoch geht es nicht schneller, euch von mehreren Lúcios auf einmal heilen zu lassen. Theoretisch wäre dies zwar möglich gewesen, aber das Spiel sagt "Nein". Dies funktioniert allerdings mit dem weiblichen Charakter Mercy. Hier scheint Overwatch einen Unterschied zu machen, worin auch immer jener liegt. Fakt ist, dass es klappt.

Selbst der Stuttgarter Reinhardt findet Erwähnung. So könnt ihr mit seinem Sturmangriff auch D.VAs Mech wegschubsen, sollte sich dieser gerade im Selbstzerstörungsmodus befinden. Mit seinem Schild könnt ihr sogar beim Wiederherstellungspunkt der gegnerischen Gruppe für Verwirrung sorgen. Nutzt das Schild, um eure Gegner für eine Zeit lang aufzuhalten, um nicht das Spielfeld betreten zu können - je nach Karte natürlich.

Der Tüftler Torbjörn kann mit seinem Schraubenschlüssel zudem einen kleinen Geschützturm errichten. Baut ihr jenen auf einem Feld, wo stets neue Medi-Packs erscheinen, wird der Turm immer wieder geheilt, sollte er Schaden davontragen. Ein wichtiges Spielelement, um noch mehr Verwüstung anzurichten.

Dafür könnt ihr mit Mei keine anderen Spieler aus den Socken hauen, wenn ihr zu einem Eisklumpen erstarrt seid.

Wahr oder falsch? ist für heute "Over". Weitere Themen findet ihr hier:

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overwatch
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News