7-jähriger Junge verkloppt Räuber in Gamestop-Filiale

von Dennis ter Horst (17. Juni 2016)

Während eines Überfalls in einem Gamestop-Geschäft hat sich ein 7-jähriger Junge mit seinem Stofftier zur Wehr gesetzt.

Was genau ist passiert? Eine Familie war mit ihrem kleinen Sohn in einer Gamestop-Filiale. Dort wollten sie ein Stofftier für einen Freund besorgen. Zwei bewaffnete Personen betraten währenddessen den Laden und starteten einen Überfall.

Laut dem Polizisten Rick Goodale hätten die beiden vermummten Personen genau gewusst, was sie wollten. Der Überfall fand in der Stadt Montgomery des US-Staates Alabama statt. Das Ganze wurde übrigens auf einer Überwachungskamera festgehalten.

Die Räuber trugen dunkle Kapuzen-Pullover und Masken. Noch dazu entschieden sie sich für einen Überfall, der kurz vor Ladenschluss durchgeführt werden sollte, damit sich nur wenige Personen innerhalb des Geschäfts befinden würden.

Die Eltern des kleinen Jungen konnten letztendlich nichts tun, denn sie lagen am Boden. Einer der Räuber richtete eine Waffe auf sie, so der Vater des mutigen Jungen. Zu Schaden kam letztendlich niemand, jedoch konnten die Täter nicht gefasst werden, berichtet die englischsprachige Seite Wjla.com.

Der kleine Junge schien sich bewusst zu sein, dass es sich um eine gefährliche Situation handelt. Trotzdem wehrte er sich, denn ein Fremder griff nach ihm. Das Ganze hätte natürlich komplett ins Auge gehen können. Schließlich handelte es sich um zwei bewaffnete, erwachsene Kriminelle gegen ein Kind. Wie weit sie hätten gehen können, kann niemand mit Gewissheit sagen.

(Quelle: youtube.com, Kanal: mcpdmedia)

Wahrscheinlich liegt es auch am Alter, dass der kleine Junge mit seinem Stofftier zulangte. Den richtigen Ernst der Situation dürfte solch eine junge Person noch nicht wirklich erfassen können. Dabei sind Jungs eigentlich viel lieber ungehobelt und unerzogen unterwegs, wie eine Studie beweist.

Tags: Video  

Kommentare anzeigen
Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News