Ubisoft: Resümee der E3-Pressekonferenz ohne Rayman und Beyond Good & Evil 2

von Dennis ter Horst (15. Juni 2016)

Die E3-Pressekonferenz von Ubisoft glich einer bunten Party. Schließlich feiert das Unternehmen sein 30-jähriges Jubiläum.

Kristin von Giga Games und Onkel Jo ließen sich nicht lumpen und nahmen an der Sause teil. Es gab viel zu sehen und mit den VR-Spielen Eagle Flight und Star Trek - Bridge Crew bedient der Hersteller auch aktuelle und noch kommende VR-Brillen. Freut euch also auf spannende Eindrücke.

Alle Details der Ubisoft-Pressekonferenz findet ihr in der Übersicht.

Gerade For Honor fand beim Publikum viel Anklang. Weitere Infos lest ihr in "For Honor: Ritter gegen Wikinger gegen Samurais". Auch das Sportspiel Steep sorgte als Neuankündigung für Aufsehen und könnte sich zum virtuellen Trendsport-Vorreiter mausern.

Weitere Leckerbissen von der Messe findet ihr im Vorabbericht "E3 2016 Höhepunkte: 15 Knaller der Spielemesse in L.A.".

Tags: E3 2016   Pressekonferenzen   Virtual Reality   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News