Sonys VR-Rundumschlag auf der E3

von Daniel Kirschey (17. Juni 2016)

Auf der Spielemesse Electronic Entertainment Expo, kurz E3, hat Sony einige neue Informationen bezüglich der eigenen "Virtual Reality"-Brille bekannt gegeben. Inzwischen wissen die meisten, wann die VR-Brille von Sony erscheint und wie viel sie kosten wird. Falls nicht: Diese Infos findet am Ende dieser News.

Doch das ist noch nicht alles. Auf der E3 hat Sony nun auch einige Spiele angekündigt, die ihr mithilfe der VR-Brille spielen könnt.

Darunter befinden sich nicht - wie einige vielleicht jetzt vermuten - irgendwelche Mini-Spiele, die nur ein paar Minuten dauern. Diese beginnen langsam die Online-Plattform Steam zu befüllen, sorgen für ein paar Momente für Kurzweil, um dann dem Nirvana der Vergessenheit anheimzufallen. Nein, Sony hat ein paar richtig dicke Kaliber, die der japanische Hersteller auf euch los lassen will.

Dazu gehören folgende Spiele:

Noch ist nicht bekannt, in welche Richtung Entwickler Rocksteady mit Batman - Arkham VR gehen will. Das ist bei den anderen Spielen deutlicher, da es hier schon Trailer mit Spielszenen zu sehen gibt. Final Fantasy 15 bekommt wohl eine eigene Mission, in der ihr mit den Hauptprotagonisten des Spiels zusammen gegen Ungeheuer kämpft.

In Star Wars Battlefront ballert ihr in einem X-Wing gegen Tie-Fighter und bekämpft das Imperium. Das neue Resident Evil 7 sollt ihr sogar komplett als virtuelles Spiel erleben sollen. Und bei Here They Lie handelt es sich um ein Horrorspiel, das ihr aus der Ich-Perspektive spielt.

Wenn dann die VR-Brille von Sony voraussichtlich im Oktober 2016 auf den Markt kommt, soll sie knapp 400 Euro kosten. Sonys Plan ist es, bis zum Jahresende den Spielern 50 VR-Spiele bieten zu können.

Tags: Video   Virtual Reality  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News