PS4 Neo: Preis durchgesickert und Veröffentlichung noch in diesem Jahr?

von Dennis ter Horst (20. Juni 2016)

Auf der Spielemesse E3 zeigte Sony seine kommende Konsole PlayStation 4 Neo nicht. Trotzdem gibt es neue Gerüchte bezüglich des Erscheinungsdatums und des Preises.

Laut dem Industrie-Kenner "Tidux" erscheine die PS4 Neo nicht nur dieses Jahr, sondern bei uns zu einem Preis von 399 Euro. Dies wäre der gleiche Preis der normalen PS4, als jene Ende 2013 auf den Markt kam. Übrigens hat Sony die verbesserte Version der PS4 bereits bestätigt.

Mal sehen, ob sich dieses Gerücht bewahrheitet, denn bisher hat sich Sony selbst noch nicht dazu geäußert. Sollte die Neo jedoch wirklich noch dieses Jahr erscheinen, dürften die Chancen gut stehen, dass die Konsole zum Weihnachtsgeschäft in den Verkaufsregalen landet.

Darüber hinaus hat Tidux noch weitere, vermeintliche System-Spezifikationen der PS4 Neo veröffentlicht. So soll das Gerät ein "4K Blu-ray Laufwerk" besitzen. Noch dazu soll die Architektur sehr umgänglich sein, wodurch sich Entwickler voll und ganz auf die Qualität ihrer Spiele konzentrieren können.

Viele Entwickler seien zudem von der grafischen Prozessor-Einheit beeindruckt, fasst Gamingbolt.com weiter zusammen. Letztendlich wird sich zeigen, wie die Spiele im Einzelnen auf der PS4 Neo funktionieren. Jedoch solltet ihr dies alles bisher noch als Gerücht wahrnehmen und nicht als Fakt.

1 von 34

Playstation 4: Hardware, Zubehör, Spiele

Natürlich war Sony trotzdem auf der E3 und hat eine Pressekonferenz abgehalten. In einem Video fassen Onkel Jo und Kristin diese Konferenz für euch zusammen.

Im Mittelpunkt stand unter anderem aber auch PlayStation VR.

Tags: Hardware   Rumor  

Kommentare anzeigen
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News