Xbox: Die Originalkonsole sollte eigentlich Nintendo oder Sony bauen

von Marco Schabel (27. Juni 2016)

Wie einer der Miterfinder der ersten Xbox in einem englischsprachigen Interview mit dem Magazin Ign bestätigt hat, war Microsoft ursprünglich gar nicht so erpicht darauf, eine komplett eigene Konsole auf den Markt zu bringen. Stattdessen ging die Führungsriege nach Japan, um bei zwei Konzernen anzuklopfen, die bereits zu den Vertretern des Marktes gehörten: Nintendo und Sony.

Das zumindest erzählt Ed Fries, einer derjenigen, die die originale Xbox entworfen haben. Eigentlich ging es in dem Gespräch um die Frage, ob Microsoft je überlegt habe, Nintendo aufzukaufen. Dies konnte Fries jedoch zumindest seines Wissens nach verneinen. Im Anschluss ging er allerdings auf einen nicht weniger interessanten Umstand ein. Demnach sei das Unternehmen aus dem amerikanischen Redmond vor den damaligen Nintendo-Präsidenten Satoru Iwata getreten und habe ein Kooperations-Angebot gemacht.

Im Detail ging es in den Gesprächen darum, dass Nintendo die Hardware bauen sollte, Microsoft aber die Software und das Netzwerk zur Verfügung stellte. Dieses Angebot lehnte Nintendo jedoch ab. Im Anschluss hatte Microsoft allerdings nicht aufgegeben und Bill Gates höchstpersönlich sprach auch mit dem heutigen Konkurrenten Sony. Allerdings haben auch die dankend abgelehnt und Microsoft hat die Konsole letztlich im Alleingang auf den Markt gebracht.

Das war übrigens nicht der erste Einstieg ins Konsolengeschäft an dem Nintendo beteiligt war - oder es zumindest hätte sein können. Ein paar Jahre zuvor wollte Nintendo für das Super Nintendo eine CD-Erweiterung ("Super-CD") herstellen lassen und gab dieses Projekt auch in Auftrag: bei Sony. Doch aus dem Versuch gemeinsam mit Sony eine Konsole herzustellen, die heute als Nintendo Play Station bekannt ist, wurde nichts. Aufgrund von Lizenzstreitigkeiten und der Tatsache, dass Nintendo den "Super CD"-Auftrag an Phillips übergeben wollte, zerplatzen diese Pläne jedoch und Sony brachte dank des erworbenen Wissens, ebenfalls im Alleingang, die PlayStation auf den Markt. Noch heute könnt ihr erste Konzeptbilder der nie erschienen Konsole bewundern.

Tags: Hardware   Fun  

Kommentare anzeigen
Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News