Mattel bringt Spiele-Entwicklerin-Barbie raus

von Dennis ter Horst (27. Juni 2016)

Ihr wollt eine besondere Barbie-Puppe für eure Sammsung, die euch euren Lieblingsberuf näher bringt? Dann schaut euch mal die Barbie Spieleentwicklerin etwas näher an.

Dies könnte natürlich auch etwas für eure Kinder sein. Vom Aussehen her passt sie direkt in die Branche. Eine Nerd-Brille ziert ihr Gesicht, auf dem Kopf trägt sie noch dazu Kopfhörer. Mit dem Laptop und dem Tablet kann sie wichtige Daten und Ideen für Spiele festhalten und ihren Kollegen präsentieren. Alle wichtigen Utensilien hat sie also am Start. Mehr Hipster-Stereotyp geht nicht, oder?

Auch das sonstige Aussehen passt sich an die heutigen Gegebenheiten in der Spiele-Branche an. Darüber hinaus ist es schon sehr lange überholt, dass nur Jungs und Männer etwas mit Videospielen zu tun haben wollen. Es gibt genug weibliche Spielerinnen, welche gerne auch den Weg zu einem Spiele-Entwickler suchen.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Spielemesse E3. Dort seht ihr viele Videos von Entwicklern und mehrere Spielemacher betreten die Bühne, um ihr Spiel zu präsentieren. Da ist es völlig normal, dass auch Frauen den Controller in die Hand nehmen oder vor dem Rechner bei den Programmier-Arbeiten gezeigt werden.

Dieser Lebensstil und Berufswunsch ist sehr weit gespickt und für jede Art von Person geeignet. Die Barbie-Puppe in Form einer Spieleentwicklerin legt euch dies besonders nahe. Auch will sich die weibliche YP-Gruppe des Spiels League of Legens dafür einsetzen, dass die Sexismusdebatte noch lange nicht überholt ist.

1 von 12

Game Developer Barbie - Eine Puppe für kleine Spielerinnen

Manchmal zeigen euch eben die kleinen Barbie-Puppen, wie sehr manche Berufe bereits integriert sind oder sein sollten.

Jedoch dienen euch Spielzeuge aus der Videospielwelt auch noch zu anderen Zwecken. So hat ein kleiner Junge beispielsweise versucht, einem Räuber mit einem Plüschtier zuzusetzen.

Darüber hinaus gibt es wirklich gute Spielerinnen, die euch mit ihren Fähigkeiten in die Wüste schicken. So auch eine koreanische Overwatch-Spielerin, die wirklich starke Spieler in die Mangel nimmt und von jenen nicht einmal anerkannt wird.

Tags: Fun   Hardware  

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News