Skyrim - Special Edition: Spielstand kann importiert werden - aber nur auf dem PC

von Marco Schabel (05. Juli 2016)

In Kürze will Hersteller Bethesda mit der Skyrim - Special Edition eine grafisch überarbeitete Version des eigenen Erfolgsspiels The Elder Scrolls 5 - Skyrim für die aktuellen Konsolen und den PC veröffentlichen. Dabei soll es euch sogar möglich sein, eure bereits angefangenen Spielstände weiterzuspielen. Diese Möglichkeit gibt es allerdings nur dann, wenn ihr euch das „HD-Remaster“ für den PC beschafft, wie PR-Chef Pete Hines auf Twitter mitteilt.

Demnach können „The Elder Scrolls 5 - Skyrim“-Spielstände auf dem PC ohne weiteres in die Skyrim - Special Edition importiert werden. Im Gegenzug wird es allerdings nicht möglich sein, die entsprechenden Dateien von der Xbox 360 oder der PlayStation 3 in die entsprechenden Cloud-Server zu laden und dann auf die Xbox One oder die PlayStation 4 zu übertragen, um dort in grafisch besserer Auflösung fortzufahren, wie Pete Hines bestätigte. Auch ein Transfer vom PC auf die Xbox One wird nicht möglich sein.

Frage: "Können Speicherstände von der PS3 und Xbo 360 übernommen werden?" Antwort: "Können sie nicht."

Das ist schon der zweite kleine Rückschlag, den die potenziellen Käufer der Konsolenversionen von Skyrim - Special Edition hinnehmen müssen, nachdem Hines bereits vor einer Weile verkündete, dass ihr auf den Konsolen den Vollpreis für die Neuauflage zahlen sollt, auch wenn ihr das Spiel bereits einmal gekauft habt.

Erscheinen soll Skyrim - Special Edition am 28. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. Enthalten sind neben dem Hauptspiel auch alle bislang erschienenen Erweiterungen und die Unterstützung von Skyrim-Mods auf den Konsolen.

Tags: Mod   Singleplayer   Remake   Fantasy   DLC   E3 2016  

Kommentare anzeigen
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News