Overwatch: Kostüm sorgt für Aufregung bei Hindus

von Frank Bartsch (18. Juli 2016)

Gelungen oder geschmacklos? Religiöse Darstellungen von Spielfiguren erregen oft die Gemüter.Gelungen oder geschmacklos? Religiöse Darstellungen von Spielfiguren erregen oft die Gemüter.

Ein hoher Geistlicher des Hinduismus verlangt von Blizzard die Entfernung des "Devi"-Kostüms aus Overwatch. Er empfindet das Auftreten der Figur Symmetra in dem religiös geprägten Kostüm als "unangebracht". Doch für seine Kritik erntet er auch unter Hinduisten Gegenwind.

Symmetra kann unter anderem in einem Kostüm als Devi auftreten. Devi gilt im Hinduismus als Schöpferin und Beherrscherin des Universums. Und als solche hat sie nichts in einem Videospiel verloren, meint Rajan Zed, Vorsitzender der Universal Society of Hinduism.

Zed lässt über seinen englischsprachigen Internetauftritt verkünden, dass die Darstellung von Devi "unangebracht" sei und fordert die Entfernung des Kostüms aus dem Spiel. Zed lässt außerdem anmerken, dass er mit seiner Auffassung für sämtliche Hindus weltweit spreche, was immerhin rund einer Milliarde Menschen entspricht.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Scheinbar hat der hohe Geistliche die Rechnung ohne die jungen und offenen Hindus gemacht. Über Twitter machen andere Gläubige deutlich, dass sie die Darstellung von Devi als "gelungen" empfinden und sprechen Zed sogar das Wissen über die eigene Religion ab.

(Sie repräsentieren nicht alle Hindus auf der Welt. Die Darstellung ist überhaupt nicht unangebracht. Sie sollten froh darüber sein, dass unsere Religion repräsentiert wird.)

Blizzard hat bislang noch keine Stellung zu der Forderung von Rajan Zed bezogen. Die Macher von Overwatch sahen sich bereits mit Beschwerden zu einer zu aufreizenden Siegerpose im Spiel konfrontiert.

Im Umgang mit Religion in Videospielen kommt es immer wieder mal zu Missverständnissen. So musste auch eine Karte aus Modern Warfare 2 entfernt werden, da sie beleidigend auf den Islam wirkte.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Multiplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overwatch
Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News