System Shock: Neuauflage auch für PS4 bestätigt

von Frank Bartsch (21. Juli 2016)

Die über Kickstarter finanzierte Neuauflage von System Shock erscheint für PC und Xbox One. Die Initiatoren des Projekts geben nun bekannt, dass auch eine PS4-Fassung des Spiels geplant ist.

Ursprünglich war eine Umsetzung des Spiels nur für PC und Xbox One geplant. Nun verkünden die Entwickler über eine Aktualisierung der Finanzierungs-Kampagne für System Shock auf Kickstarter, dass es auch eine PS4-Fassung geben soll.

1 von 12

Wer ist eigentlich Shodan?

Diese Ankündigung kommt durchaus überraschend. Immerhin hat es dafür auch kein sogenanntes "Stretch Goal" gegeben. Diese Meilensteine bedeuten in der Regel, dass Extras für Projekte umgesetzt werden, wenn weitere Budget-Ziele über Kickstarter erreicht werden.

Jason Fader von den Nightdive Studios gibt an, dass die Unterstützer des Spiels stets nach einer PS4-Fassung gefragt hätten und die Verantwortlichen daher den Kontakt zu Sony suchten. Sony gab grünes Licht und schon ist System Shock um eine Plattform reicher.

Bereits binnen weniger Tage hatte System Shock das gesteckte Budgetziel, dank zahlreicher Unterstützer, erreicht. Es verbleiben aber noch ein paar Tage, so dass das Budget von aktuell mehr als einer Million Dollar (über 900.000 Euro) durchaus noch gesteigert werden könnte.

Wer sich noch unschlüssig ist, kann sogar eine erste, spielbare Fassung des künftigen Projekts testen. Die könnt ihr euch über die Kickstarter-Seite des Spiels herunterladen.

Das Probespielen ist aktuell nur auf PC möglich. Die Veröffentlichung des Spiels ist grob für 2017 geplant.

Dieses Video zu System Shock schon gesehen?

Tags: Kickstarter   Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

System Shock
Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News