Pokémon-Jagd endet in Schießerei mit Verletzten

von Sören Wetterau (27. Juli 2016)

Seit Wochen ist Pokémon Go das Thema schlechthin und bringt Spieler in nicht nur in positive Situationen: Manchmal stürzen sie von Klippen, mal entdeckt sie jemand beim Fremdgehen und Kriminelle missbrauchen die App sogar für Raubüberfälle. Die Millionenstadt Las Vegas trägt ihren Teil nun leider dazu bei.

In der US-Stadt kam es beim Spielen von Pokémon Go zu einer waschechten Schießerei zwischen zwei Gruppen, bei der zwei Menschen verletzt wurden. Um vier Uhr Morgens war eine Gruppe von sechs Spielern in einem Park unterwegs, um neue Pokémon zu fangen, als auf einmal ein Geländewagen neben ihnen anhielt. Eine Person im Wagen richtete anschließend eine Waffe auf die Spieler und verlangte deren Wertgegenstände.

Mindestens ein Spieler in der Gruppe besaß eine eigene Waffe und zog diese. Daraufhin kam es zu einem Schusswchsel, wie die englischsprachige Website Associated Press berichtet. Der bewaffnete Räuber und ein Mitglied der "Pokémon Go"-Gruppe erlitten dabei Verletzungen, die zum Glück nicht lebensbedrohlich ausfallen. Beide wurden in einem nahe gelegenen Krankenhaus behandelt.

Gegen den offenbar minderjährigen Fahrer des Geländewagens, als auch gegen den bewaffneten Räuber laufen derzeit Ermittlungen, die sehr wahrscheinlich zu einer Anklage führen. Unklar ist, ob die Spielergruppe bewusst ausgeraubt werden sollte oder sie einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort waren.

Natürlich ist Pokémon Go nicht für den Überfall verantwortlich. Dennoch solltet ihr beim Spielen achtsam sein und im Idealfall ungünstige Gegenden meiden. In den Vereinigten Staaten ist es übrigens nicht der erste Vorfall, bei dem es zu Schüssen kommt, während die beteiligten Personen eigentlich nur friedlich Pokémon Go spielen wollten. Vermutlich ist es auch nicht der Letzte seiner Art.

Tags: Free 2 play   Multiplayer   Singleplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News