Call of Duty - Infinite Warfare: Zwischensequenz aus der Kampagne vorstellt

von Sören Wetterau (05. August 2016)

Erst vor wenigen Wochen zeigte Activision frische Spielszenen aus Call of Duty - Infinite Warfare, da legt das Unternehmen auch schon nach.

Dieses Mal steht jedoch eine der ersten Zwischenseqenzen im Mittelpunkt, die direkt nach der vorgestellten Mission Black Sky folgt. Die SATO-Truppen sind nach dem Überraschungsangriff der SetDef zersplittert. Lieutenant Reyes wird daraufhin zum Captain befördert und ist anschließend der ranghöchste Offizier des Raumschiffes UNSA Retribution.

Bei Reyes handelt es sich um den einzig spielbaren Charakter in der Kampagne von Call of Duty - Infinite Warfare, während die Retribution zu eurem fliegenden Hauptquartier wird. Hier wählt ihr neue Neben- und Hauptmissionen aus und unterhaltet euch mit eurer Mannschaft.

Wie viele dieser Zwischensequenzen das neue Call of Duty bietet, erfahrt ihr voraussichtlich am 4. November 2016, dem angekündigten Erscheinungstermin. Call of Duty - Infinite Warfare erscheint für PC, PlayStation 4 und Xbox One und hat noch einen gewichtigen Zusatz im Gepäck: Zusätzlich veröffentlicht Hersteller Activision die Neuauflage von Call of Duty 4 - Modern Warfare.

Zu dieser "Remastered"-Edition gibt es ebenso schon erste Spielszenen. Käufer der Legacy, Digital Legacy, Digital Deluxe oder der Legacy Pro Edition von Call of Duty - Infinite Warfare erhalten Call of Duty - Modern Warfare Remastered mit obendrauf. Separat ist die Neuauflage nicht erhältlich und angeblich sogar ohne das neue Call of Duty gar nicht erst spielbar.

Tags: Singleplayer   Video   Science-Fiction   Multiplayer  

Kommentare anzeigen
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News