Pokémon - Sonne und Mond: Gerüchte um neue Alola-Formen mit Video bestätigt

von Sören Wetterau (12. August 2016)

Gestern war es noch ein Gerücht zu Pokémon Sonne und Pokémon - Mond, jetzt geben Nintendo, The Pokémon Company und Entwickler Game Freak die Informationen offiziell in Form eines Videos bekannt.

Das rund drei Minuten lange Video gibt euch einen Überblick über neue Pokémon, neue Alola-Formen und stellt euch die Bösewichte der kommenden Editionen vor.

Bei den neuen Pokémon handelt es sich um das Wasser-Pokémon Lusardin, welches über die komplett neue Fähigkeit "Fischschwarm" verfügt. In seiner Einzelform ist Lusardin nämlich selbst für Pokémon-Verhältnisse ziemlich klein, kann aber bei Gefahr Tränen vergießen, die andere Lusardin anlocken. Zusammen begeben sie sich in die Schwarmform, die dann als "Ungeheuer der Meere" bekannt ist.

Die anderen beiden Pokémon sind Gufa, ebenfalls vom Typ Wasser und schon vor einigen Tagen vorgestellt, und Bubungus, welches eine Mischung aus Pflanze und Fee ist. Übrigens kommunizieren Bubungus über ihre Wurzeln mit anderen Artgenossen.

Ebenfalls im Video stellt Game Freak drei neue Alola-Formen vor, die schon durch die Gerüchte bekannt waren. Da wäre Alola-Mauzi vom Typ Unlicht, welches im Königshaus der Region umgeben von Luxus aufwuchs. Aufgrund der damit verbundenen Selbstverliebtheit veränderte sich sein Aussehen.

Knogga, bislang vom Typ Boden gewesen, verändert seine Typen mit der Alola-Form in Feuer und Geist. Für die Einwohner der Region sind sie furchterregend, weil sie ihre Knochenenden an ihrer Stirn reiben und dadurch entflammen. Anders sieht es da bei Alola-Raichu aus, welches vom Typ Elektro und Psycho ist. Mithilfe ihrer neuen psychischen Kräfte können diese Pokémon sich dazu bringen in der Luft zu schweben.

Zu guter Letzt dreht sich das Video um Team Skull, die neuen Bösewichte von Pokémon - Sonne und Mond. Deren Anführer ist Bromley, welcher anscheinend mit Professor Kukuio noch eine Rechnung offen hat. Fran ist hingegen die "große Schwester" mit rosafarbenen Haar, die darauf achtet, dass alle Mitglieder von Team Skull auch zusammenhalten.

Einige Pokémon sind so merkwürdig, dass man sich schon fragt: "Braucht man die überhaupt." Diese Bilderstrecke beantwortet die Frage:

1 von 10

10 Pokémon, die kein Mensch braucht

Wer nun Lust auf die neuen Pokémon-Editionen bekommt, muss sich allerdings noch etwas gedulden. Pokémon - Sonne und Pokémon - Mond erscheinen voraussichtlich am 23. November für Nintendo 3DS, Nintendo New 3DS und Nintendo 2DS.

Tags: Singleplayer   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Mond
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News