Resident Evil 7: Horror auf der Gamescom

von Frank Bartsch (18. August 2016)

Pünktlich zur Spielemesse gamescom in Köln gibt es auch ein neues Video von Hersteller Capcom zu Resident Evil 7. Die düsteren Eindrücke beweisen eines: Resident Evil kehrt wieder zu seinen gruseligen Wurzeln zurück.

Ihr taucht in dem Video direkt in das Spiel ein und trefft auf Marguerite Baker und eine noch unbekannte, mysteriöse Frau.

Ihr erforscht die verlassene Plantage der Bakers in Louisiana. Die Bewohner Jack und Marguerite hat seit langem keiner mehr gesehen. Sie sind verschollen. Ihr merkt aber bald, dass auf dem verwinkelten Gelände etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

Zudem stoßt ihr immer wieder auf eine mysteriöse Frau, die in die gruseligen Vorfälle auf dem Grundstück verwickelt zu sein scheint.

Zum ersten Mal in der Reihe erlebt ihr den Horror aus der Ego-Perspektive. Noch intensiver gestaltet sich das Erlebnis, wenn ihr dank Virtual Reality in das Geschehen eintaucht. Auf der gamescom könnt ihr die Schocker dann auch mit PlayStation VR hautnah erleben - doch Vorsicht, Resident Evil 7 mit VR ist nur etwas für starke Nerven und Mägen.

Statt Action erwarten euch wieder mehr Rätsel und Entdeckungen im Spiel. Außerdem kehrt das klassische, wenn auch wenig beliebte (weil limitierte) Inventar zurück. Ihr könnt nicht alles was ihr findet mit euch nehmen. Entscheidet, was ihr für den Überlebenskampf wirklich benötigt (spieletipps empfiehlt Kräuter, viele Kräuter).

Resident Evil 7 erscheint voraussichtlich am 24. Januar 2017 für PC, PS4 und Xbox One.

Tags: Singleplayer   Virtual Reality   Video   Horror   Gamescom 2016  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Resident Evil 7 - Biohazard
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News