Ubisoft nennt Veröffentlichungstermine für drei VR-Spiele

von Sören Wetterau (19. August 2016)

Auf der gamescom 2016 in Köln spielt Virtual Reality erneut eine recht große Rolle. Hersteller Ubisoft hat sogar gleich drei Spiele im Gepäck, die noch im Laufe des Jahres erscheinen sollen.

Zwischen Oktober und Dezember plant das französische Unternehmen mit der Veröffentlichung von Eagle Flight, Star Trek - Bridge Crew und Werewolves Within für PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive.

Den Anfang und das Ende bildet zugleich Eagle Flight. In dem Spiel, in dem ihr als Adler durch und über Paris fliegt, erscheint voraussichtlich am 18. Oktober für Oculus Rift. Am 8. November soll die Veröffentlichung für PlayStation VR und zum Schluss am 20. Dezember für die HTC Vive folgen.

Wer hingegen schon immer mal gerne ein Raumschiff im "Star Trek"-Universum steuern möchte, der muss sich voraussichtlich bis zum 29. November gedulden. Dann erscheint Star Trek - Bridge Crew für Oculus Rift, PlayStation VR und HTC Vive. Im Mehrspielermodus teilt ihr euch auf die verschiedenen Einsatzbereiche auf, während ihr im Einzelspieler-Modus immer Kapitän des Raumschiffes seid.

Das dritte Spiel im Bunde ist Werewolves Within. Dabei handelt es sich um Ubisofts Interpretation des bekannten Gesellschaftsspiels "Die Werwölfe von Düsterwald". Ähnlich wie in der Originalvorlage findet ihr euch in einem Dorf wieder, in dem jeder Mitspieler eine spezielle Rolle spielt. Jedoch ist immer mindestens einer ein Werwolf, dessen Aufgabe es ist, seine wahre Identität zu verschleiern und nachts die unschuldigen Dorfbewohner umzubringen. Das Ziel der anderen Spieler ist es, den Werwolf ausfindig zu machen.

Werewolves Within erscheint laut Ubisoft am 6. Dezember für Oculus Rift, PlayStation VR und HTC Vive. Alle drei VR-Spiele sind zu Beginn nur digital erhältlich. Eagle Flight und Star Trek - Bridge Crew sollen aber zusätzlich eine Woche nach ihrer Veröffentlichung eine eigene Handelsversion erhalten.

Die Spiele sind am Stand von Ubisoft auf der aktuell laufenden gamescom anspielbar. Schaut mal in unseren Blickpunkt: "10 gamescom-Stände, die ihr nicht verpassen solltet", der euch als perfekter Übersichtsplan für die gezeigten Spiele dient

Mehr Informationen zu den beiden letztgenannten Spielen und weiteren VR-Projekten gibt es in der E3-Vorschau "Die Virtuelle Realität ist auf dem Vormarsch".

Trackmania Turbo, welches im spieletipps-Test sehr gut abschnitt, erhält außerdem ab dem 8. November Unterstützung für PlayStation VR. Die Aktualisierung ist für alle Spieler kostenlos.

Tags: Virtual Reality   Gamescom 2016   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News