Overwatch: Neuer Kurzfilm mit Roboter Bastion

von Sören Wetterau (19. August 2016)

Auf der gamescom 2016 in Köln präsentiert Blizzard nicht nur eine komplett neue Mehrspieler-Karte für Overwatch, sondern auch einen neuen Kurzfilm.

Dieser hört auf den Namen "Die Letzte Bastion" und beschäftigt sich ausschließlich mit der Vorgeschichte des Roboters Bastion. Der stammt aus dem Schwarzwald, der wiederum auch die neue Karte Eichenwalde beherbergt.

Im rund siebenminütigen Video seht ihr, wie ausgerechnet ein kleiner Vogel den offenbar deaktivierten Roboter wiedererweckt. Anders als die zuvor veröffentlichten Kurzfilme "Recall" und "Lebendig" konzentriert sich das jüngste Werk auf einen recht emotionalen Bastion, der stellenweise fast schon eine depressive Art aufweist.

Dies hängt damit zusammen, dass seine Blechkollegen nahezu allesamt in einem verheerenden Krieg ausgelöscht wurden. Drauf und dran seine Mitstreiter zu rächen, hilft ihm der Vogel sich zu beruhigen.

Mit dem neuen Kurzfilm leitet Blizzard laut eigenen Aussagen die zweite Staffel ein und hält damit das Versprechen, dass weitere Videos dieser Art geplant sind. Insgesamt kümmert sich das Unternehmen sehr intensiv um seinen Mehrspieler-Shooter.

Mit einem kommenden Update schrauben die Entwickler erneut an ein paar ausgewählten Helden, darunter Genji und Zenyatta. Nebenbei werden Cheater in Overwatch drastisch bestraft, wenn sie beim Schummeln erwischt werden.

Tags: Video   Multiplayer   Gamescom 2016  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overwatch
PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News