PlayStation 4: Die Konsole ist in Deutschland nach wie vor dominant, Xbox One nur auf Platz 3

von Marco Schabel (22. August 2016)

Während sich die Konsolengiganten Microsoft und Sony in den Vereinigten Staaten oder Großbritannien ein heißes „Kopf an Kopf“-Rennen liefern und in Sachen Verkaufszahlen um die eigenen Marktanteile fechten, sieht das Bild in anderen Regionen deutlich anders aus. In Japan zum Beispiel fristet die Xbox One das Dasein eines Ladenhüters, aber auch in Deutschland will sich die Konsole nicht so recht durchsetzen. Wie das Finanzmagazin Börse Online berichtet, dominiert stattdessen Sony mit der PlayStation 4 nach wie vor die deutschen Wohnzimmer.

Das Magazin hat jüngst neue Verkaufszahlen aus der Bundesrepublik veröffentlicht, die zeigen, dass Deutschland auch weiterhin ein PlayStation-Land ist. Wie auch ihre Vorgängerinnen nimmt die PlayStation 4 den Spitzenplatz der Verkaufslisten ein, und zwar mit 460.000 Konsolen, die alleine in diesem Jahr über die Ladentheke gingen. Damit kann sich Sony über 3,2 Millionen verkaufte „PlayStation 4“-Systeme freuen - und einen Marktanteil von satten 68,99 Prozent. Sony zieht somit der Konkurrenz in Deutschland davon.

Das bedeutet auch , dass nur 31 Prozent auf die beiden anderen Konsolen Wii U und Xbox One entfallen. Davon den größeren Anteil konnte sich die weltweit schwache Nintendo-Konsole sichern, die sich seit 2012 750.000 Mal absetzen und einen Marktanteil von 15,94 Prozent erobern konnte. Und damit hat sich selbst die Wii U besser verkauft, als die Xbox One.

Die Microsoft-Konsole fand demnach in diesem Jahr bislang erst knapp 105.000 neue Besitzer, was insgesamt lediglich 710.000 verkaufter Konsolen und einen Anteil von 15,07 Prozent bedeutet und aufgrund der historischen Dominanz Sonys ein katastrophales Ergebnis für das Unternehmen aus dem amerikanischen Redmond darstellt.

Primäre Spielplattform in Deutschland bleibt übrigens weiterhin der PC, vor Smartphones. Zu diesen Ergebnissen kam vor einiger Zeit der Bundesverband für Interaktive Unterhaltungselektronik (BIU). Der Verband hat zudem festgestellt, dass es hierzulande etwa die gleiche Anzahl an männlichen und weiblichen Videospielern gibt und der durchschnittliche Videospieler 35 Jahre alt ist.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News