PlayStation Plus: Ab September teurer

von Frank Bartsch (23. August 2016)

Die Kosten für ein Abonnement von PlayStation Plus erhöhen sich ab dem 22. September. Diese Maßnahme gilt aktuell nur für die Vereinigten Staaten und Kanada.

Wie Sony auf dem amerikanischen PlayStation Blog mitteilt, ändern sich die Preise für die unterschiedlichen Laufzeiten des Service.

Das zwölfmonatige Abonnement steigt demnach ab dem 22. September.

  • Vormals: 49,99 US- beziehungsweise kanadische Dollar
  • Ab September: 59,99 US-Dollar beziehungsweise 69,99 kanadische Dollar

Auch das dreimonatige Abo unterliegt einer Preisänderung.

  • Vormals: 17,99 US- beziehungsweise kanadische Dollar
  • Ab September: 24,99 US-Dollar beziehungsweise 29,99 kanadische Dollar

Der Preis für eine einmonatige Mitgliedschaft soll sich nur in Kanada von 9,99 auf 11,99 kanadische Dollar erhöhen und in den USA unverändert bei 9,99 US-Dollar bleiben.

Nach dieser Preiserhöhung zahlen die Europäer dann erstmals umgerechnet weniger als die Amerikaner. In Deutschland kostet die Jahresmitgliedschaft aktuell 49,99 Euro, also umgerechnet 56,49 US-Dollar. Auch die dreimonatige Mitgliedschaft ist in Europa vergleichsweise geringer. Nun bleibt abzuwarten, ob Sony die Preise auch für die europäischen Spieler erhöht. Als Begründung für die preisliche Anpassung nennt Sony "Marktgegegebenheiten", denen sich das Unternehmen anpasst.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Wenn die Amerikaner und Kanadier die Preiserhöhung nicht tragen wollen, so müssen sie vor dem 22. September die automatische Verlängerung von PlayStation Plus widerrufen.

PlayStation Plus ist ein kostenpflichtiger Service von Sony. Er ermöglicht das Online-Spielen und bringt euch monatlich für PS3, PS4 und PS Vita kostenfreie Spiele.

Die kostenfreien Spiele im Rahmen von PS Plus für den Monat August stammen größtenteils aus der Indie-Szene.

Tags: Multiplayer   Singleplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News