No Mario's Sky: Super Mario trifft No Man's Sky

von Frank Bartsch (31. August 2016)

Bildquelle: ASMBBildquelle: ASMB

Ein neues Fan-Projekt erobert das Netz. No Mario's Sky ist genau das, was ihr vom Titel her erwartet.

(Quelle: Youtube, Ed Quarters)

Denn es verbindet No Man's Sky mit Super Mario Land. Ihr steigt als Klempner in euer Raumschiff und düst durch das All. Schaut euch einen fremden Platen an und landet. Es folgen Hüpfeinlagen, wie ihr sie aus den Nintendo-Spielen kennt.

Jeder Planet bietet euch andere Feinde und Umgebungen und lädt zum Erkunden ein, wenn auch lediglich in zwei Dimensionen. Das Spielprojekt ist binnen 72 Stunden fertig entwickelt worden. Herausgekommen ist eine perfekte Verknüpfung beider Spiele.

Nicht ganz so perfekt ist der technische Aspekt des Spiels, das auf Windows PC, Mac und Linux läuft. Kritik gibt es noch an der Sprungphysik. Dennoch vermelden einige Spieler, dass sie viel Spaß mit der Idee haben.

Doch es dürfte nicht lange dauern, dann verschwindet das Projekt von der Bildfläche. No Mario's Sky ist ohne Lizenzen von Nintendo (Super Mario) und Hello Games (No Man's Sky) entstanden. Es droht das gleiche Schicksal wie Pokémon Uranium und einer kostenfreien Neuauflage von Metroid 2.

Wer sich das Spiel noch sichern möchte, kann es noch fix kostenlos herunterladen:

Währenddessen kämpft auch No Man's Sky mit technischen Problemen, aber auch leeren Versprechen. Verärgerte Spieler fordern in großer Anzahl ihr Geld für No Man's Sky zurück.

Tags: Singleplayer   Retro   Fun   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

No Man's Sky
Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News