Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Trotz Stille läuft Entwicklung weiterhin

von Frank Bartsch (06. September 2016)

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom lebt. Nachdem es lange ruhig um das Spiel geworden ist, gibt es jetzt wieder ein Lebenszeichen davon.

Ende 2015 gab es die überraschende Ankündigung von Ni no Kuni 2 - Revenant Kingdom. Danach war es still. Es gab weder weiteres Bildmaterial, noch ein Wort zum Spiel auf den Branchenmessen E3 und gamescom in diesem Jahr.

Doch keine Sorge - die Arbeiten an dem Rollenspiel laufen. Das bestätigt jetzt Akihiro Hino, Gründer und Chef des Entwicklungsstudios Level-5.

"Wir treiben die Entwicklung mit aller Macht voran", erklärt Hino gegenüber IGN Japan, "Das Ausmaß ist ziemlich groß geworden. Ich schätze, dass Ni No Kuni 2 beinahe die komplette Belegschaft von Level-5 bindet."

Hino bestätigt, dass Level-5, gemeinsam mit den Animations-Experten von Studio Ghibli, wieder dafür Sorge tragen wird, dass das Spielerlebnis gleichermaßen erwachsene und junge Spieler ansprechen soll.

Denn trotz der Präsentation im Anime-Stil erwartet euch eine durchaus erwachsene Geschichte in Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ein Spagat, der bereits in Ni No Kuni - Der Fluch der weißen Königin gelungen ist, wie auch der Test: "Ni No Kuni - Der spielbare Ghibli-Film trifft ins Schwarze" aufzeigt.

Unklar ist noch, wann Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom exklusiv für PS4 erscheint. Wer mit dem berühmten Studio Ghibli nichts anzufangen weiß, schaut mal in den Beitrag: "Wenn Star Wars von Studio Ghibli wäre", um einen Eindruck von deren Arbeit zu gewinnen.

Tags: Fantasy   Open World   Singleplayer   Anime  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom
Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News