Sony kündigt PlayStation 4 Slim und Pro an

von Matthias Kreienbrink (07. September 2016)

So sieht sie aus, die PlayStation 4 ProSo sieht sie aus, die PlayStation 4 Pro

Auf dem PlayStation-Event hat Sony soeben eine Slim-Version sowie eine Pro-Version der PlayStation 4 angekündigt.

Die PlayStation 4 Slim soll bereits am 15. September für 299€ in den Regalen stehen und das dann alte PS4-Modell ablösen.

Ab Minute 10:30 geht es los

Ebenso hat Sony jedoch auch die PlayStation 4 Pro vorgestellt. Diese soll 4k und HDR (Bild mit hohem Dynamikumfang) unterstützen, mehr als doppel soviel GPU als die PlayStation4 haben, eine schnellere CPU sowie eine größere Festplatte. Spiele sowie Spielstände und andere Daten sollen einfach vom alten auf das neue Modell übertragen werden können. Sony betont jedoch, dass es sich bei der PlayStation 4 Pro NICHT um eine neue Generation handeln soll. Vielmehr möchte der Hersteller die aktuelle Generation erweitern und ausdehnen.

Zwar sollen alle Spiele sowohl auf der alten als auch auf der neuen PS4 laufen. Doch plant Sony eine "Forward Compatiblity". Diese soll es ermöglichen, dass einige der Spiele, die bereits erschienen sind, ein Upgrade bekommen, sodass sie auf der neuen Konsole besser aussehen werden. Auch sollen alte PS4-Modelle bald HDR-fähig sein. Durch ein Firmware-Update sollen auch Spieler der 2013 erschienenen Konsole in den Genuss kommen.

Kosten wird die PlayStation 4 Pro 399€, erscheinen wird sie am 10. November 2016.

Tags: Pressekonferenzen   Hardware  

Kommentare anzeigen
Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News