Bloodstained - Ritual of the Night: Kickstarter-Hit erscheint erst 2018

von Frank Bartsch (09. September 2016)

Bloodstained - Ritual of the Night erscheint ein Jahr später als ursprünglich veranschlagt. Erst Anfang 2018, so die aktuelle Planung, startet der Verkauf des Spiels für PC, PS4, Xbox One und Wii U.

Die Verschiebung der Veröffentlichung teilt der Initiator des Projekts, Koji Igarashi, mit. Igarashi dürften einige Spieler kennen, immerhin ist er der Erfinder der klassischen Castlevania-Reihe.

Diese Verschiebung um nahezu ein Jahr begründet Igarashi mit der aktuell unzureichenden Qualität in der Entwicklung. Um den sich selbst gesetzten Qualitätsanforderungen entsprechen zu können, kommt es nicht nur zu der Verschiebung - ein weiteres Team von Entwicklern verstärkt die bisher vorhandene Entwickler-Truppe.

Genügend Budget sollte für solch eine Aufstockung vorhanden sein. Bloodstained - Ritual of the Night konnte das Vierfache des angesetzten Finanzierungsziels über Kickstarter erreichen.

Nicht nur der prominente Initiator der Spielidee dürfte Erfolgsgarant dafür gewesen sein. Sicher steuert das klassische Spielprinzip, das stark an Castlevania erinnert, sein übrigens dazu bei. Im Spiel steuert ihr die Waise Miriam. Sie ist mit einem Fluch belegt, der sie langsam ihrer Menschlichkeit beraubt und droht, in einen Kristall zu verwandeln. Sie versucht den Verursacher dieses bösen Zaubers zu erledigen.

Tags: Singleplayer   Video   Kickstarter   Fantasy   Retro  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bloodstained - Ritual of the Night
Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Die Gameband mit Arcade-Klassiker Pong Gaming-Gigant Atari ist aktuell dabei, die erste Smart Watch mit ausgewiesenem Sp (...) mehr

Weitere News