Warcraft Adventures: Spielbare Version im Internet aufgetaucht

von Sören Wetterau (12. September 2016)

In einer Zeit noch vor World of Warcaft und Warcraft 3 arbeitete Blizzard an einem klassischen Adventure in der Fantasy-Welt. Warcraft Adventures - Lord of the Clans orientierte sich spielerisch an den klassischen Genrevertretern von Lucas Arts und Sierra.

1998 war die Entwicklung fast abgeschlossen, ehe Blizzard dann doch den Stecker zog. Als Grund nannte der Entwickler, dass Warcraft Adventures nicht den eigenen Qualitätsansprüchen genüge. 18 Jahre später ist das Spiel nun doch erhältlich, allerdings auf nicht ganz legale Art und Weise, wie das englischsprachige Magazin Kotaku berichtet.

1 von 18

Der Warcraft-Kinofilm

In einem englischsprachigen Forum veröffentlichte der russische Nutzer Reidor eine spielbare Version von Warcraft Adventures - Lord of the Clans. Diese fast fertige Spielversio soll sämtliche Zwischensequenzen und sogar Sprachausgabe enthalten.

Hierbei handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine illegale Version, denn Blizzard Entertainment dürfte die Veröffentlichung des nicht fertigen Spiels kaum abgesegnet haben. Womöglich wird das Unternehmen schon bald rechtlich dagegen vorgehen. Ähnlich wie beispielsweise Nintendo zuletzt beim Fan-Remake zu Metroid 2 und zum Fan-Spiel Pokémon Uranium, die beide nicht mehr offiziell verfügbar sind.

Warcraft Adventures - Lord of the Clans sollte lange vor den Ereignissen von Warcraft 3 den Ork Thrall in das Universum einführen. Die Geschichte dreht sich deshalb ausschließlich um die Vorgeschichte der Grünhaut, die unter Menschen aufwuchs und dort nicht allzu freundlich behandelt wurde. Die Autorin Christie Golden setze Teile der Geschichte des Adventures Jahre später im Roman Warcraft - Der Lord der Clans um.

Aufgrund der Konkurrenz in Form von Monkey Island 3 und Grim Fandango stellte Blizzard 1998 nur wenige Tage vor der Videospielmesse E3 die Entwicklung von Warcraft Adventures - Lord of the Clans ein. Ein vergleichbares Schicksal blühte einige Jahre darauf dem Third-Person-Shooter Starcraft - Ghost. Auch hier nannte Blizzard die Nicht-Erfüllung der eigenen Qualitätsansprüche als Grund für das Einstellen des Projektes.

Wenn ihr noch mehr über Spiele lesen wollt, die nie das Licht der Welt erblickten, dann werft unbedingt ein Auge auf den Blickpunkt "10 Spiele-Hits, die nie erschienen sind".

Dieses Video zu WoW - Legion schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Retro  

Kommentare anzeigen
Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News