Resident Evil 7: Demo bekommt neue Areale

von Matthias Kreienbrink (15. September 2016)

Nicht nur versorgte euch Capcom heute mit einem neuen Trailer zum kommenden Horrorspiel Resident Evil 7. Auch erschien heute ein Update für die Demo Beginning Hour. Dieses nennt der Hersteller "Twilight Version". Es bringt nicht nur neue entdecktbare Items, sondern auch neue Areale. Herunterladen könnt ihr den Zusatzinhalt ab sofort - und zwar kostenlos.

Als die Demo zur Zeit der Spielemesse E3 (Electronic Entertainment Expo) exklusiv für die PlayStation 4 heraus kam, erfreute sie sich direkt großer Beliebtheit. Inzwischen wurde die "Resident Evil 7"-Vorspeise schon über drei Millionen Mal heruntergeladen. In den sozialen Medien oder auch in Foren wie Reddit ranken sich seither die wildesten Theorien dazu, was die Demo zu erzählen hat und was die zahlreichen auffindbaren Items zu bedeuten haben.

So ist etwa bis heute unbekannt, was ein Puppenfinger zu bedeuten hat, den ihr in einer Schublade finden könnt. Ob das Update der Demo nun schlussendlich Antworten bringt oder eher weitere Fragen, bleibt abzuwarten.

Resident Evil 7 erscheint voraussichtlich am 24. Januar für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Tags: Horror   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Resident Evil 7 - Biohazard
Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News