Pokémon Go Plus: Kann offenbar nur normale Pokébälle einsetzen

von Marco Schabel (16. September 2016)

Wenn ihr beabsichtigt, euch das „Pokémon Go“-Zusatzgerät Pokémon Go Plus zu kaufen, um unterwegs ganz bequem Taschenmonster zu fangen und dabei das Smartphone in der Tasche zu lassen, dann solltet ihr das vielleicht noch einmal überdenken. Denn wie die „Pokémon Go“-Experten von The Silph Road berichten, könnt ihr mit dem Zusatzgerät ausschließlich normale Pokébälle benutzen, jedoch keine besseren Bälle. Zudem wird auch nicht jedes Pokémon gefangen, dem ihr begegnet.

Die Experten haben sich die frisch erschienene Pokémon Go Plus bereits vor der Veröffentlichung genauer angesehen und auf Herz und Nieren geprüft. Dabei förderten sie zutage, dass es dem auf der Pokémon Go Plus installierten Programm völlig egal ist, ob sich in eurem Beutel auch Super- oder Hyperbälle befinden. Demnach werden ausschließlich normale Pokébälle verwendet, wenn ihr einem wilden Pokémon begegnet. Selbst wenn euch diese ausgehen sollten, wird das Programm nicht wechseln. Stattdessen wird euch Pokémon Go Plus mit einem roten Blinken anzeigen, dass euch die Bälle ausgegangen sind.

Auch darüber hinaus wurden einige Dinge herausgefunden. Zum Beispiel, dass ihr nicht jedes Pokémon mit der Pokémon Go Plus automatisch fangen werdet, dem ihr begegnet. Das macht an sich durchaus Sinn, denn auch wenn ihr auf traditionelle Art spielt, werden euch manchmal Pokémon entwischen, jedoch konnte nicht herausgefunden werden, wie genau die Parameter aussehen. Es hat sich lediglich bereits gezeigt, das manche Nutzer, wie sich im englischsprachigen Reddit-Forum nachlesen lässt, durchaus viel Pech haben können und nahezu kein Monster fangen konnten.

Positiv ist dagegen, dass das „Pokémon Go“-Zusatzgerät sehr zuverlässig eure Schritte aufzeichnet, die ihr zum Beispiel zum Ausbrüten von Eiern oder für das neue Kumpel-System benötigt. Das zumindest kann einiges an Akkulaufzeit sparen, da ihr nicht länger mit dem Smartphone in der Hand mit entsperrtem Bildschirm durch die Gegend laufen müsst. Zudem funktioniert Pokémon Go Plus mit Lockmodulen, allerdings nicht, wenn ihr Rauch einsetzt.

Pokémon Go Plus kann ab heute gekauft werden. Damit ihr das Zusatzgerät verwenden könnt, müsst ihr mindestens ein iPhone 5s mit mindestens iOS 8 oder ein Android-Gerät mit mindestens Android-Version 4.4 und 2 GB Arbeitsspeicher, sowie „Bluetooth 4.0“-Unterstützung besitzen. Das Gerät wird hierzulande ab 40 Euro verkauft. Alles Weitere erfahrt ihr im Artikel Pokémon Go Plus Armband: Das Bluetooth-Gerät und seine Funktionen.

Tags: Free 2 play   Hardware  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News