South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Ubisoft verschiebt das Spiel

von Marco Schabel (16. September 2016)

Das vom Hersteller Ubisoft entwickelte Rollenspiel South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe sollte bereits im Dezember veröffentlicht werden. Wie das Unternehmen mittlerweile allerdings auf der eigenen Internetseite bestätigt hat, wird daraus nichts: Das Spiel wurde ganz offiziell verschoben und soll erst im kommenden Jahr in den Läden stehen.

Die Verantwortlichen hatten South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe im Rahmen der Spielemesse E3 2016 für den 6. Dezember 2016 angekündigt. Doch auch Vorgänger South Park - der Stab der Wahrheit wurde damals schon kurzfristig auf das folgende Jahr verschoben, dann musstet ihr hierzulande sogar wegen eines Hakenkreuzes noch einen Monat länger warten.

"Die rektakuläre Zerreißprobe" tritt in die Fußstapfen seines Vorgängers und muss nun ebenfalls verschoben werden. Wie bekannt gegeben wurde, nicht nur um ein paar Tage, sondern um fast vier Monate. Einen neuen Termin gibt es noch nicht, stattdessen nennt Ubisoft nur das erste Quartal 2017, also zwischen Neujahr und Ende März.

Als Grund für die Verschiebung wird wie so oft angegeben, dass hohe Erwartungen an South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe gestellt werden. Die können aber im aktuellen Zustand nicht zur Genüge erfüllt werden. Stattdessen nehmen sich die Entwickler etwas mehr Zeit, um alles richtig zu machen. Erscheinen soll das Spiel für Xbox One, PlayStation 4 und den PC.

Tags: UPlay   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe
Nvidia kündigt die Geforce GTX 1080 Ti an - Schneller als die Titan X

Nvidia kündigt die Geforce GTX 1080 Ti an - Schneller als die Titan X

Nvidia hat im Rahmen der Games Developer Conference die Geforce GTX 1080 Ti angekündigt. Dabei handelt es sich um (...) mehr

Weitere News