Wer ist eigentlich? #170: Kasumi aus Dead or Alive

von Frank Bartsch (16. September 2016)

Kasumi ist das Aushängeschild der „Dead or Alive“-Reihe. Das Kampfspiel besticht durch besonders schnelle Kampfabläufe und gut getimte Konterattacken. Mittlerweile stehen allerdings die Damen rund um Kasumi eher im Mittelpunkt des Geschehens.

1 von 12

Wer ist eigentlich Kasumi?

Vor allem die „Extreme“-Spiele der Serie sind nur noch dafür da, um die virtuellen Damen im Bikini zu betrachten oder neu zu stylen.

Doch zurück zu den Anfängen der Reihe, denn diese sind die Basis für Kasumis Geschichte. Die Japanerin war nämlich einst ein Ninja im berühmten "Mugen Tenshin"-Clan.

Als Zweitgeborene des Clanführers hatte sie von Geburt an eine besondere Stellung eingenommen. Ihr älterer Bruder Hayate sollte das Erbe des Clanführers antreten.

Die beiden hatten eine behütete Kindheit. Zu ihnen gesellte sich bald auch Ayane. Die drei Kinder spielten oft ausgiebig miteinander. Doch die Clanmitglieder verhielten sich gegenüber Ayane stets zurückhaltend und bezeichneten sie als „verfluchtes Kind“.

Als die Kinder älter wurden, erfuhren sie auch, weshalb Ayane stets einen schweren Stand hatte. Sie ist nämlich das Erzeugnis einer Vergewaltigung. Einst vergewaltigte Raidou, ein ehemaliges Mitglied des Clans, die Mutter von Kasumi. Ayane ist das Kind aus diesem Verbrechen.

Daraufhin bekam das bisher ungetrübte Verhältnis der Geschwister Risse. Ayane fühlte sich noch unwohler als vorher und sah in Kasumi immer die „Prinzessin“, die alles geschenkt bekam. Ayane biss sich deshalb immer härter durch das Leben und fiel vor allem durch ihren Trainingsehrgeiz in ihrer Ausbildung als Ninja auf.

Eines Tages überfiel Raidou das Dorf des Clans. Dabei verletzte er Hayate so sehr, dass dieser ins Koma fiel. Kasumi war während dieses Zwischenfalls nicht vor Ort. Nur zögerlich erfuhr sie von den Vorkommnissen.

Zwischenzeitlich hatte die junge Frau ihre Ausbildung abgeschlossen. Da nicht sicher war, ob Hayate jemals aus dem Koma erwachen würde, setzte der Clan Kasumi Anführerin ein, damit die Gemeinschaft zu neuer Stärke finden würde. Doch als Kasumi erfuhr, dass Raidou hinter dem Anschlag auf ihr Heimatdorf stand, entschloss sie sich, ihn zu jagen.

Damit entzog sie sich nicht nur der Verantwortung als neuer Erbin der Führerschaft, sie unterzeichnete auch ihr eigenes Todesurteil. Den Clan zu verlassen gilt als Sünde, die mit dem Tod bestraft wurde. Ausgerechnet Ayane nahm sich der Aufgabe an Kasumi zu jagen und zur Strecke zu bringen.

Bald schon erfuhr Kasumi von dem „Dead or Alive“-Turnier. Raidou stand bereits als Teilnehmer fest. So versuchte sie den übermächtigen Ninja während der Veranstaltung zu stellen. Doch Ayane nahm ebenfalls teil und versuchte Kasumi auszuschalten.

Obwohl Kasumi das erste Turnier gewann, ging es nicht gut aus. Die Veranstalter entführten Kasumi nämlich, um ihre DNA für die Kreation von Superkriegern zu nutzen. Kasumi konnte ihren Kidnappern allerdings entkommen.

Das Katz-und-Maus-Spiel geht anschließend schon seit fast 20 Jahren so weiter und gipfelt stets in einem Turnier, in welchem die Konflikte mit Fäusten und Füßen ausgetragen werden. Kasumi entwickelte sich als Aushängeschild der Spielreihe.

Erster Auftritt:

Dead or Alive

Besondere Merkmale:

  • Anführerin eines Ninja-Clans auf der Flucht
  • Team Ninja nennt sie „Die ewige Heldin“
  • Kämpft im Mugen Tenshin (Tenjinmon) Style Ninjutsu
  • sie hat die Brustphysik

Weitere Auftritte:

  • Sämtliche Spiele der „Dead or Alive“-Reihe seit 1996

So viel zu Kasumi. Nächste Woche geht es bei Wer ist eigentlich? mit einem anderen Charakter weiter. Wer es wohl dieses Mal sein wird?

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Fun   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News