Wer ist eigentlich? #171: Harkyn aus Lords of the Fallen

von Frank Bartsch (25. September 2016)

Harkyn ist der Protagonist von Lords of the Fallen. Ihr könnt sein Aussehen nicht beeinflussen, dafür aber seinen Kampf- und Ausrüstungsstil bestimmen.

1 von 12

Wer ist eigentlich Harkyn aus Lords of the Fallen?

Ihr könnt außerdem, auch das ist mittlerweile ungewöhnlich für ein Rollenspiel, nicht bestimmen, ob ihr einen männlichen oder weiblichen Protagonisten steuern wollt. Harkyn ist und bleibt ein Mann.

Dieser glatzköpfige Kerl hat ziemlich viele Tätowierungen im Gesicht. Diese Zeichen sind keineswegs zum Verschönern gedacht und haben auch keine magischen Hintergründe. Die Tattoos brandmarken Harkyn als Verbrecher.

Jede tätowierte Rune steht dabei für ein Verbrechen. Angesichts der Anzahl von Harkyns Tätowierungen scheint er ein ziemlich gefährlicher Mann zu sein. Eigentlich sollte er sein Leben lang eingekerkert bleiben. Doch das Schicksal sah einen anderen Weg für ihn vor.

Die Welt wurde von dem dämonischen Gott Adyr überfallen. Die Rhogar, die dämonische Armee des bösen Wesens, sorgt für Unheil in der Welt.

Erlassene Befehle dienen dazu, besonders starke Krieger zwanghaft zu rekrutieren, um die Welt vor den Übeln zu beschützen. So kommt auch Harkyn frei, um seinen Beitrag zu leisten. Ihn begleitet Kaslo, einerseits Aufpasser und andererseits Berater, auf der Reise.

Der Deal für Harkyn ist einfach: Entweder besiegt er die finsteren Mächte und verdient sich so die Freiheit oder er stirbt bei dem Versuch.

Harkyn und Kaslo suchen Antanas, den Anführer der überlebenden Menschheit, auf dass dieser die Menschen verbünden würde, um einen Vorteil gegen die Dämonen zu erlangen.

Ihr könnt wählen, wie Harkyn in die Schlacht ziehen soll. Aus drei verschiedenen Magie- und drei verschiedenen Kampftypen bastelt ihr die für euch beste Kombination. So sind insgesamt neun verschiedene Klassen bereit, um im Kampf zu bestehen. Jede hat natürlich ihre Vor- und Nachteile.

Harkyn ist übrigens kein Mann, der sich gern an Regeln hält und lieber seinen eigenen Weg geht, auch wenn dieser ab und an durch eine Wand führt. Trotz seiner ungenannten Verbrechen und seiner manchmal grausamen Methoden ist Harkyn dennoch keine seelenlose Bestie. Gegen Ende seines Abenteuers erkennt er das wahre Übel hinter den Geschehnissen und beschließt, es zum Wohle der Menschheit zu vernichten.

Übrigens könnt ihr Lords of the Fallen aktuell kostenfrei herunterladen, wenn ihr Mitglied bei „PlayStation Plus“ seid.

Erster und bislang einziger Auftritt:

Besondere Merkmale:

  • freigelassener Verbrecher
  • Rollenspiel-Protagonist dessen Erscheinungsbild nicht beeinflussbar ist
  • kann in neun verschiedenen Klassen auftreten
  • als Verbrecher gebrandmarkt / tätowiert

So viel zu Harkyn. Nächste Woche geht es bei Wer ist eigentlich? mit einem anderen Charakter weiter. Wer es wohl dieses Mal sein wird?

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Lords of the Fallen schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Fantasy   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Lords of the Fallen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Lords of the Fallen

Alle Meinungen