Metal Gear Survive: Spieler zeigen offen ihren Unmut

von Frank Bartsch (20. September 2016)

Metal Gear Survive kommt richtig schlecht weg. Im Netz zeigen die Spieler offen ihre Abneigung gegen das Spiel. Ob Hersteller Konami bei so viel Kritik an dem Projekt festhalten wird?

Erst vor wenigen Tagen sind spielerische Eindrücke von Metal Gear Survive auf Youtube gezeigt worden. Mehr als 500.000 Zuschauer hat das Video angezogen, das ihr über diesen Zeilen zu sehen bekommt.

Doch die Tendenz scheint eindeutig. Mehr als 1.000 Nutzer befanden das gezeigte Material für positiv. Hingegen haben mehr als 20.000 Nutzer den virtuellen Daumen nach unten vergeben.

Die wenigen positiven Kommentare erhalten harschen Gegenwind von anderen Nutzern. Grundsätzlich ist die Stimmung gegenüber Metal Gear Survive als schlecht einzustufen. Bezeichnungen wie "der größte Mist überhaupt" sind da noch harmlos.

Bildquelle: YoutubeBildquelle: Youtube

Dieses Stimmungsbild hat sicherlich mehrere Ursachen. Einerseits hat Metal Gear Survive nichts mehr mit der "Metal Gear"-Reihe rund um Big Boss/Solid Snake, bis auf ein paar Schleichelemente im Spiel, gemeinsam.

Die jahrelang aufgebaute Anhängerschaft der Serie ist stinksauer, dass plötzlich das "Allheilmittel" der Branche, nämlich Zombies, Metal Gear in eine neue Richtung bringen soll.

Sicherlich gibt es auch nicht wenige Spieler, die sauer sind, dass nach einem heftigen Streit zwischen Konami und Hideo Kojima, dem ehemaligen "Metal Gear"-Produzenten, die Reihe, wie sie viele Spieler zu schätzen wissen, ein jähes Ende fand. Als sich eben dieser gechasste Produzent gestern auch noch negativ zu Metal Gear Survive äußerte, fanden sich viele enttäuschte Spieler bestätigt.

Konami hat wohl mit Gegenwind für das Projekt gerechnet und bereits geplant, das Spiel zu einem günstigeren Preis als üblich zu verkaufen. Doch ob die Verantwortlichen solch eine negative Stimmung erwartet haben?

Es bleibt abzuwarten, wie Konami reagiert. Vielleicht wird Metal Gear Survive sogar abgeblasen. Das Spiel soll eigentlich im Laufe von 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Es wäre nicht das erste Spielprojekt, was nach Kritik der Spielergemeinde eingestampft wird. So ist beispielsweise der "Bear Simulator" nach heftigem Gegenwind gar nicht erst zu Ende entwickelt worden.

Tags: Singleplayer   Video   Horror   TGS  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Survive
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News