Battlefield 1: Erscheint ungeschnitten und ab 16 Jahren in Deutschland

von Marco Schabel (22. September 2016)

Im Oktober wollen Hersteller Electronic Arts (EA) und Entwickler Dice das sicher auch von vielen unter euch heiß erwartete Battlefield 1 veröffentlichen. Womöglich wird der Shooter für viele von euch der erste sein, den ihr legal spielen könnt. Grund dafür ist, dass die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) die Altersprüfung für das Spiel abgeschlossen und die Ergebnisse mitgeteilt hat.

Wie EA im Rahmen einer Pressemeldung bekannt gegeben hat, wird Battlefield 1 hierzulande ab 16 Jahren spielbar sein. Diese Einstufung musste, wie betont wird, dabei nicht einmal mit Kürzungen erkauft werden. Stattdessen wird Battlefield 1 in Deutschland ungeschnitten und exakt im gleichen Umfang erscheinen wie auch die von der PEGI als ab 18 freigegebenen Version.

Fraglich ist nun, ob euch mit Battlefield 1 ein sanfter Shooter ohne Blut und Gewalt erwartet - was anhand der bisher gesehenen Spielszenen mit Schaufeln und Nagelkeulen eher unwahrscheinlich erscheint - oder die USK die eigenen Richtlinien etwas herabgesetzt hat. Das war bereits der Fall, als das brutale Prügelspiel Mortal Kombat X hierzulande ungeschnitten veröffentlicht werden durfte.

Battlefield 1 soll voraussichtlich am 21. Oktober 2016 für Xbox One, PlayStation 4 und den PC veröffentlicht werden. Solltet ihr euch die „Early Enlister“-Edition gesichert haben, dürft ihr bereits am 18. Oktober loslegen. Im Falle einer gültigen „EA Access“- oder „Origin Access“-Mitgliedschaft dürft ihr sogar schon am 13. Oktober starten.

Tags: Uncut   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 1
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News