League of Legends: Start der Weltmeisterschaft und Musikvideo von Zedd

von Sören Wetterau (27. September 2016)

Mit einem neuen Spielerrekord im Rücken startet am Freitag, dem 30. September 2016, um 1.30 Uhr nachts (nach unserer Zeit) die Weltmeisterschaft von League of Legends. Zum sechsten Mal treten die weltbesten Teams gegeneinander an.

Insgesamt 14 Vertreter aus fünf Regionen und zwei internationale "Wildcard-Teilnehmer kämpfen einen Monat lang um die Krone von League of Legends. Das Titellied der Veranstaltung stammt dieses Jahr vom Grammy-Gewinner Zedd und heißt "Ignite". Mit einem animierten Musikvideo stimmt Entwickler Riot Games auf die Weltmeisterschaft ein.

(Quelle: Youtube, League of Legends)

Als Favoriten gelten wie in den Vorjahren die koreanischen Teams, während Europa und den USA eher geringe Chancen zugesprochen werden. Die Vorjahressieger von SK Telekom T1 konnten sich erneut qualifizieren und haben damit nicht nur die Möglichkeit ihren Titel zu verteidigen, was bislang keinem Team gelang, sondern auch den insgesamt dritten Weltmeisterschaftspokal mit nach Hause zu nehmen. Ein Spaziergang wird dies jedoch nicht.

Die größte Konkurrenz stammt aus dem eigenen Land: Rox Tigers. Die konnten die koreanische Liga für sich entscheiden. Deren Mitglied Smeb gilt zurzeit als einer der weltweit besten Spieler und macht sogar Faker von SK Telekom T1 ernsthafte Konkurrenz.

Bei den US-Teams trefft ihr bekannte Gesichter wieder: Sowohl Team Solo Mid, als auch Counter Logic Gaming und Cloud 9 konnten sich für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Für Europa treten G2 Esports, H2K und Splyce an, die in der Sommerliga recht überzeugende Auftritte hatten. Ob es jedoch für den großen Coup reicht, bleibt abzuwarten.

Die Gruppenphase findet bis zum 9. Oktober im San Francisco statt. Das Finale folgt am 30. Oktober um 1.30 Uhr in Los Angeles, genauer gesagt im Staples Center. Im Stadion des NBA-Teams Los Angeles Lakers fand schon das Finale 2013 statt und war damals restlos ausverkauft.

Der Gewinner der League of Legends Weltmeisterschaft 2016 erhält mindestens eine Million US-Dollar (rund 887.000 Euro) Preisgeld. Dieses Jahr erweitert Riot Games jedoch während der Weltmeisterschaft den Preispool. Insgesamt wandern 25 Prozent des Verkaufspreises der Skins "Championship Zed" und "Championship Auge" ins Preisgeld. Beim Konkurrenten Dota 2 sorgte eine ähnliche Aktion zuletzt für ein absolutes Rekord-Preisgeld.

Mehr Informationen rund um die Weltmeisterschaft 2016 findet ihr auf der Turnier-Website.

Tags: E-Sport   Multiplayer   Free 2 play  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

League of Legends
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News