The Division: Update 1.4 mit PC-Testphase und überarbeiteten Ausrüstungssets

von Frank Bartsch (28. September 2016)

Das Update 1.4 für The Division ist fertig. PC-Spieler können aktuell testen, ob die Änderungen auch wieder für mehr Spielspaß sorgen.

1 von 30

The Division - So spielt sich die Mischung aus Rollenspiel und Taktik-Ballerei

Spielspaß in The Division ist bei der Charakterentwicklung bis Stufe 30 durchaus gegeben, wie auch der Test: "The Division - Ubisofts Frontalangriff auf die Destiny-Gemeinde" aufzeigt. Doch anschließend ist das Spielerlebnis eher schleppend bis frustrierend.

Selbst einfache Gegner wirken, als ob sie Kugeln absorbieren, wenn sie getroffen werden, die Beute nach Missionen ist wenig erfreulich und es fehlt an Abwechslung. Da konnte auch die "Untergrund"-Erweiterung kaum Besserung bringen.

Doch Update 1.4 soll alles besser machen und die Spieler wieder für The Division begeistern. Zufällige Bossgegner in der Welt, bessere Beute und Gegner, die nicht wie wandelnde Festungen wirken, sind nur Teile dieser Anpassungen. Für diese Änderungen verschieben Ubisoft und Massive Games geplante Erweiterungen und stehen auch mit vielen Spielern in engem Kontakt.

Jetzt sind auch wieder die Spieler gefragt. Denn seit wenigen Tagen können PC-Spieler die Änderungen testen. Der öffentliche Testserver ("Public Test Server", kurz: PTS) steht euch in der Steam-Spielbibliothek separat zur Verfügung, wenn ihr The Division euer Eigen nennt.

Ihr testet die Anpassungen nicht mit eurem eigenen Charakter und erstellt kurzerhand einen Spieler mit Stufe 30, um loslegen zu können. Wie Ubisoft über die Internetseite des Spiels verkünden lässt, freuen sich die Macher des Spiels über reichlich Rückmeldungen, um gegebenenfalls noch nachbessern zu können.

(Quelle: Youtube, Skill Up)

Übrigens ist ein wichtiger Bestandteil der Änderungen, dass auch die Ausrüstungssets eine Überarbeitung erhalten. Einige sind einfach zu stark und andere eher unnützlich.

Grundsätzlich gilt mit dem Update 1.4:

  • 2-Set-Bonus: Hier gibt es nur noch “Utility-Stats”, der Fokus wird auf “Nützlichkeit” gelegt. Dabei handelt es sich öfters um Boni für Eure Waffen, wie Extra-Stabilität.
  • Erst die 3- und 4-Set-Boni liefern die wirkliche Set-Power.
  • Es gibt keinen 5-Set-Bonus mehr.

Im obigen Video erfahrt ihr, in englischer Sprache, mehr zu den Anpassungen der einzelnen Sets.

Patch 1.4 erscheint voraussichtlich noch im Oktober dieses Jahres für PC, PS4 und Xbox One.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus   DLC   Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Division
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News