Quantum Break: Jetzt auch auf Steam

von Manuel Karner (30. September 2016)

Quantum Break steht auf der Handelsplattform Steam zum Kauf bereit. Damit ist Windows 10 nicht länger Voraussetzung, um den Shooter spielen zu können.

1 von 48

Quantum Break - Das neue Spiel von Remedy, den Machern von Max Payne und Alan Wake

Quantum Break war mit dem Release auf Xbox One als Exklusivtitel vorgesehen. Nachdem Microsoft jedoch beschlossen hatte, das Spiel auch für Nutzer von Windows 10 zu veröffentlichen, entschied sich der Konzern kurz darauf, einige Spiele auch über Steam anzubieten.

Erst kürzlich berichteten wir, dass Quantum Break seinen Weg auf Steam findet wird. Seit dem 29. September 2016 ist es soweit: Für 36,99€ könnt ihr Quantum Break eurer Steam-Bibliothek hinzufügen und euch das ca. 68 GB große Spiel herunterladen. Wir haben die minimalen und die empfohlenen Systemanforderungen für euch aufgelistet. Wie diesen zu entnehmen ist, unterstützt Quantum Break derzeit kein Direct X 12.

Hardware Minimale Systemanforderungen Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem Windows 7 Windows 10
Prozessor Intel Core I5-4460 oder AMD FX-6300 Intel Core I5-4690 oder vergleichbare AMD CPU
Arbeitsspeicher 8 GB Ram 16 GB Ram
Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX 760 oder AMD Radeon R7 260x NVIDIA Geforce GTX 970 oder AMD Radeon R9 390
Direct X Version 11 Version 11
Speicherplatz 68 GB 68 GB

Ob sich das Spiel für euch lohnt, verrät euch der Test zu Quantum Break bei spieletipps.

Dieses Video zu Quantum Break schon gesehen?

Tags: Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Quantum Break
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Quantum Break

Teki_72
63

Alle Meinungen