Battleborn: Gibt es den Shooter bald Free 2 Play?

von Frank Bartsch (30. September 2016)

Geht Battleborn bald einen neuen Weg? Offenbar versuchen die Verantwortlichen des Entwicklungsstudios Gearbox dem Spiel mehr Spieler zuzuführen. Das soll über eine Kostenfreiheit funktionieren.

Das englischsprachige Magazin Kotaku berichtet, dass Battleborn künftig über das "Free 2 Play"-Modell vermarktet werden soll, um weitere Spieler zu gewinnen.

Unter Berufung auf anonyme Quellen heißt es, dass Gearbox Battleborn schon immer kostenfrei zur Verfügung stellen wollte, doch Hersteller 2K setzte sich durch, so dass Battleborn aktuell zum Vollpreis für PC, PS4 und Xbox One zu haben ist.

Dieses Video zu Battleborn schon gesehen?

Doch Battleborn kann momentan nur wenige Spieler begeistern. Immerhin erschien es zu einem durchaus ungünstigen Zeitpunkt. In diesem Jahr gab es viele ähnliche Spiele, die nahezu zeitgleich auf dem Markt erschienen, wie ihr auch aus dem Artikel "Battleborn und Co.: Diese 5 neuen MOBAs lohnen sich" erfahrt.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Doch wie soll die Spielerbasis noch wachsen können? Randy Pitchford, der Chef von Gearbox, bestätigt jetzt, das entsprechende Pläne existieren, um Battleborn vertrieblich anders aufzustellen. Er widerspricht jedoch der Darstellung, dass Battleborn künftig Free 2 Play wird.

Pitchford: "An mich wurde die abenteuerliche Geschichte herangetragen, dass Battleborn Free 2 Play wird. Das ist falsch. Es gibt keine Pläne Battleborn als Free 2 Play zu vermarkten."

Doch später gibt Pitchford zu Protokoll, dass es immerhin Pläne gäbe eine kostenfreie Testversion von Battleborn zur Verfügung zu stellen:

Jason Schreier, der Verfasser des Kotaku-Berichts möchte es noch einmal genau wissen und hakt nach. Pitchford weicht aus und vermerkt, dass es wohl intern noch so einiges abzustimmen gäbe, was die Zukunft von Battleborn betrifft.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Multiplayer   Rumor   Online-Zwang   Free 2 play  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battleborn
Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News