Minecraft: 2b2t ist der vermutlichste schlimmste Minecraft-Server der Welt

von Sören Wetterau (30. September 2016)

In Minecraft lässt sich vieles erleben und bauen: Etwa Berlin-Mitte, das Auenland aus Der Herr der Ringe oder riesige Kampfroboter. Auf dem Server 2b2t ist das auch alles möglich, nur halt noch eine Ecke schärfer.

Auf dem Server herrscht pure Anarchie: Quasi jeder kann hier machen, was er möchte. Moderatoren gibt es nicht. Jedes Gebäude, welches ihr bauen könnt, ist eures und wenn ihr in der Welt auf andere Spieler trefft, dann dürft ihr sie auch ohne Strafe angreifen. Diese sehr freie Regelauslegung lockte über die Jahre verschiedene Nutzer an, die nicht nur kleine Häuser bauten, sondern auch eher unangebrachte Dinge umsetzten: Brennende Kreuze und sogar ein Dorf, welches nicht ohne Grund "Hitlerville" heißt.

1 von 23

Minecraft - Berühmte Filme und Serien nachgebaut

Nun befindet sich ausgerechnet dieser Server in einer Art Krieg wegen eines Youtubers. TheCampingRusher entdeckte diesen Server und stellte ihn seinen Zuschauern vor. Mittlerweile haben über zwei Millionen Nutzer das Video gesehen. Für den Server 2b2t eine Katastrophe.

Nicht nur, dass die Technik unter Dauerstress steht, weil hunderte von Interessierten vorbeischauen, sondern weil auch die bisherigen "Bewohner" von den Neuankömmlingen nicht sehr überzeugt sind. Ganz im Gegenteil: Sie sind wütend und basteln seitdem an Todesfallen für alle, die es wagen einen Blick zu riskieren.

Da auch dies nicht allzu viel Besserung brachte, reagierte der Administrator von 2b2t und integrierte eine Warteschlange, um Herr über den Nutzeransturm zu werden. Die bisherigen Bewohner erhalten Priorität, die neue Nutzer sich lediglich gegen eine monatliche Gebühr von 20 Dollar (rund 18 Euro) erkaufen können. Davon ließen sich jedoch längst nicht alle abschrecken.

Die Bewohner greifen deshalb zu immer krasseren Gegenmitteln. Unter anderem bringen sie an Gebäuden Bildern von Genitalien und anderen Dingen an. Nutzer, die Videos von 2b2t veröffentlichen, könnten somit Probleme mit den Youtube-Nutzungsbedinungen erhalten, da die Videoplattform solche Bilder nicht allzu gerne in Videos sieht.

Mehr Infos zu diesem Server-Youtube-Krieg gibt es auf der englischsprachigen Website Cheezburger inklusive einiger Bilder, die nicht gerade für den Arbeitsplatz geeignet sind. Vielleicht schaut ihr ja demnächst selbst auf 2b2t vorbei und reitet dabei auf einem Lama.

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Tags: Multiplayer   Video   Fun  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News